Raesfeld-Erle – Veranstaltungsreihe „Samstags bei Silvester“

Veranstaltungsreihe „Samstags bei Silvester“ findet weiterhin statt

Der Pfarreirat hat in seiner Sitzung am Montag beschlossen, die Veranstaltungsreihe „Samstags bei Silvester“ zukünftig unter der alleinigen Regie vom „Regnum Christi“ durchführen zu lassen. Einstimming viel der Beschluss, dass die Reihe im St. Silvester Haus stattfinden darf.

So kommt nun am Samstag, 8. Oktober um 19:30 Uhr Schwester Hanna-Lucia Hechinger als Referentin. Schw. M. Hanna-Lucia Hechinger stammt vom Bodensee und ist 1997 in das Säkularinstitut der Schönstätter Marienschwestern eingetreten. Seit knapp fünf Jahren ist sie als Bildungsreferentin in der Schönstatt-Au Borken, im Wallfahrts- und Bildungszentrum tätig. Thema ihres Vortrags wird sein „Ich bin so frei – An Grenzen wachsen“.
Grenzerfahrungen gehören in jedes Leben. Schwäche, Schuld oder gar Sünde darf es nicht geben – und doch sind sie allgegenwärtig. Wie damit umgehen, um nicht daran zu zerbrechen? Pater Josef Kentenich, der Gründer der Schönstattbewegung, zeigt Wege auf, gerade durch erlebte Schuld, an Fehlern und Schwächen  innerlich zu wachsen und in die Fülle des Menschseins hineinzureifen.

Nach dem Vortrag ist wieder Gelegenheit, mit der Referentin ins Gespräch zu kommen. Getränke und ein kleiner Imbiss runden den Abend ab. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein