(djd). Ob kleine Aufmerksamkeiten, gefühlvolle Gesten oder ganz persönliche Liebesbeweise – zum Valentinstag am 14. Februar sind Geschenke gefragt, die bei Verliebten für Herzklopfen sorgen.

Mit wenig Aufwand lassen sich etwa gemeinsame Momente als schöne Erinnerungsstücke aufbereiten. Die folgenden Geschenktipps zum Selbergestalten treffen direkt ins Herz des Lieblingsmenschen.

Valentinsgruß per Karte

Klassische Geschenke wie Blumen oder ein edles Parfum kommen am Tag der Liebenden immer gut an. Mit einer persönlichen Liebeserklärung auf einer hochwertigen Karte wird das Präsent nochmals wertvoller. Ganz einfach lassen sich etwa Fotogrußkarten gestalten – mit dem Lieblingsfoto des Paares und einem aufgedruckten Gruß wird die Karte zum Unikat.

Liebesbeweis schwarz auf weiß – die klassische Valentinskarte ist beliebt, erst recht mit einem persönlichen Fotomotiv.
Foto: djd/www.cewe.de/Fotolia/Thinkstock

Valentinsgeschenk mit persönlicher Bedeutung

Jedes Paar hat einen innigen Wunsch für seine Beziehung. Die einen Träumen vom gemeinsamen Haus, die anderen von einer langen Reise mit dem Lieblingsmenschen.

Doch eines haben sie alle gemeinsam: Sie arbeiten auf ein gemeinsames Ziel hin; verfolgen zusammen denselben Traum.

Doch wie verliert man das gemeinsame Ziel auf dem Weg dahin nicht aus den Augen? Die Wunscharmbänder von Melou helfen euch dabei, euren Wunsch zu visualisieren, um euren gemeinsamen Traum leichter zu erreichen.

Wählt man für sein Armband den Anfangsbuchstaben des Partners, trägt man nicht nur seinen Lieblingsmenschen stets bei sich, sondern auch eine Erinnerung an das gemeinsame Ziel.

Mit dem 2for1 Rabattcode „love2for1“ bekommt ihr im Onlineshop von Melou zwei der tollen Armbänder zum Preis von einem. 

Foto: Melou

Titelbild: Melou

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here