TrauMzeit – Der Tag des offenen Trauzimmers am Sonntag, 7. November 2010

Für den Tag des Offenen Trauzimmers putzt sich das historische Wasserschloss Raesfeld besonders heraus. Am kommenden Sonntag, 7. November 2010, heißt es dort von 11.00 bis 18.00 Uhr „Herzlich Willkommen zur TrauMzeit“. Standesamt und Schlossgastronomie öffnen Tür und Tor und informieren rund um das Thema „Heiraten im Schloss Raesfeld, rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche.“
Alle Interessierten und vor allem alle potentielle Brautpaare können sich sowohl von der traumhaften Umgebung des historischen Wasserschlosses Raesfeld überzeugen, als auch einen Blick in die Räumlichkeiten des Schlosses werfen.
„Wir rollen für alle den roten Teppich aus. In den geschmückten Trauzimmern im höchsten Schlossturm von Westfalen beraten meine Kolleginnen und ich alle heiratswilligen Paare über die gesamte Bandbreite unseres Services der Schlosstrauungen, vom Wunschtermin bis zur persönlichen Traurede“, sagt die Standesbeamtin Monika Hartmann.

Im prächtigen Rittersaal werden die Besucher von den Mitarbeitern des Restaurants im Wasserschloss Raesfeld empfangen. Mit kleinen kulinarische Leckereien, liebevoll eingedeckte Hochzeitstafeln und Informationen zur Gestaltung einzigartiger Hochzeitsfeiern kann man sich hier auf den schönsten Tag im Leben einstimmen. Der Eintritt ist frei

Vorheriger ArtikelTödlicher Unfall auf der B224 Dorsten-Ursache unklar
Nächster Artikel„Zum Michael“ in Raesfeld im neuen Gewand
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here