Tag des offenen Trauzimmers am 27. September im historischen Wasserschloss Raesfeld

Raesfeld (pd). Bereits zum sechsten Mal öffnet das historische Wasserschloss Raesfeld seine Pforten, um rund um das Thema „Außergewöhnlich heiraten und feiern im historischen Wasserschloss Raesfeld“ zu informieren.

Seit einigen Jahren haben Brautpaare die Möglichkeit, sich im höchsten Schlossturm von Westfalen zum Wunschtermin trauen zu lassen. „Dieses besondere Angebot des Raesfelder Standesamtes und die traumhafte Kulisse haben bereits viele Paare aus nah und fern überzeugt, sich im Raesfelder Schloss das Ja-Wort zu geben“, freut sich Bürgermeister Andreas Grotendorst.

Froschfoto Großwendt
Heiraten auf Schloss Raesfeld – hier werden Märchen wahr (Foto: www.fotoidee-bs.de)

Am Sonntag, 27. September 2015 sind alle Interessierten, insbesondere alle heiratswilligen Paare und ihre Familien herzlich eingeladen, von 11 – 17 Uhr die festlich geschmückten Trauräume zu besichtigen. Empfangen werden die Gäste von den Standesbeamtinnen und -beamten der Gemeinde Raesfeld, die gerne erste brennende Fragen zu den individuellen Trauungen zum Wunschtermin beantworten.

Im herrschaftlichen Rittersaal locken kulinarische Leckereien und mit viel Liebe eingedeckte Hochzeitstafeln. Die Mitarbeiter des Restaurants Wasserschloss Raesfeld informieren und beraten dort gerne über die Gestaltungsmöglichkeiten einer einzigartigen Hochzeitsfeier. Vom Polterabend über einen Sektempfang auf der Schlossterrasse oder im weißen Pavillon auf der romantischen Halbinsel bis hin zu einem festlichen Sechs-Gänge-Hochzeitsmenü im opulent geschmückten Rittersaal reichen die Möglichkeiten.

Einen wundervollen Rahmen für eine kirchliche Trauung bietet die angrenzende Schlosskapelle mit ihrem prachtvollen Barockaltar. Sie kann an diesem Sonntag ebenfalls besichtigt werden.

Weitere Informationen zur TrauMzeit und zu den Trauungen im Schloss gibt es unter
www.schloss-trauungen.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here