AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
4.5 C
Raesfeld
Mittwoch, April 24, 2024
AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
StartTermineTrauerhalt e.V.: Info-Abend zum Seminar für Suizid-Hinterbliebene

Trauerhalt e.V.: Info-Abend zum Seminar für Suizid-Hinterbliebene

Veröffentlicht am

Der Verein Trauerhalt e.V. plant ein weiteres Seminar für Trauernde nach dem Suizid eines nahen Menschen; es sind alle Trauernden willkommen, egal, wie lange der Suizid her ist.

Da es noch freie Plätze gibt, wird am 14. März 2024 um 19.30 Uhr in den Vereinsräumen Osterholten 3 in Raesfeld-Erle (1. OG) ein Informationsabend stattfinden.

Interessierte Betroffene sind herzlich eingeladen: Es können Fragen zu den Besonderheiten von Suizidtrauer gestellt werden sowie zum Ablauf des Seminares und auch die Gruppenleitung kann man an dem Abend kennenlernen.

Der Abend ist kostenfrei und verpflichtet nicht zur Teilnahme; der Start der Trauergruppe ist für April geplant, jeweils donnerstags finden die Abende einmal im Monat über ein Jahr statt.

Hier ein Kommentar einer der Teilnehmerinnen aus dem letzten Durchgang:

„Der Austausch mit anderen Hinterbliebenen, die die „Besonderheiten“ der Trauer nach Suizid kennen und verstehen, hat mir sehr gut getan. Anders als in Selbsthilfegruppen ist diese Gruppe geschlossen, was ein großes Vertrauensverhältnis zwischen den Teilnehmerinnen geschaffen hat. …Ich würde jederzeit wieder an diesem Seminar teilnehmen…“

www.Trauerhalt e.V.

LETZTE BEITRÄGE

GW3650f: Neuer weiblicher Wolf in Borken identifiziert

Eine DNA-Analyse bestätigte einen neuen Wolfsnachweis im Stadtgebiet Borken. Das Senckenberg Institut identifizierten dabei das Tier als Weibchen HW01, GW3650f, das zum Rudel Hechtel-Eksel in...

Sperrung ab Montag Borkener Straße- Heetwissenweg in beiden Richtungen

Abschnitt der Borkener Straße/ Kreisstraße K 50 in Raesfeld zwischen Einmündung Heetwissenweg und Einmündung Im Diek ab Montag, 29. April 2024, voll gesperrt.Sanierung der Straße...

Stellplatzablösung Marbecker Straße einstimmig beschlossen

Einstimmige Entscheidung zur Ablösung von Stellplätzen an der Marbecker Straße Auf dem Grundstück an der Marbecker Straße wurde der Antrag auf die Ablösung von Stellplätzen für...

Büchereien im Bistum Münster: Ein Zentrum für Kultur und Begegnung

Lesen bleibt ein zeitloses Vergnügen. Büchereien ziehen weiterhin zahlreiche Besucher an – sowohl Kinder als auch Erwachsene. Über 1,5 Millionen Menschen besuchen, wie das Bistum...

Klick mich

Werbung