Für die Adventsfensteraktion versammelten sich im Oktober alle Vertreter  der Gruppen und Einrichtungen im Pfarrheim, um über die Gestaltung der Weihnachtsfenster in Planung zu gehen. Bis zum 23. November 2008 müssen die Techniken und die Formen der diesjährigen Gestalltung festgelegt sein. In der Adventszeit werden dann die Fenster der Bücherei, Haus Ossing, Lottogeschäft Meistrell, Eine-Welt-Laden, ehemalige Gaststätte Rüb, Gaststätte Brömmel-Wilms und am Hause Böckenhoff  für eine vorweihnachtliche und anheimelnde Atmosphäre rund um die Kirche sorgen.

Für ihre Mithilfe bei dieser Aktion bedankt sich Pastor Franz-Josef Barlage bei allen Beteiligten recht herzlich.

Um den Adventsbasar

geht es beim Treffen am Dienstag, dem 21. Oktober, um 19:30 Uhr im Pfarrheim. Der Erlös dieser Veranstaltung ist bekanntlich für die Erweiterung der Orgelempore in unserer  St. Silvester Kirche. Viele Gruppen und Vereine beteiligen sich. Bei der Versammlung müssen am 21. Oktober Termine, Stände und Standplätze und die Frage „Wer ist für was zuständig?“ festlegt werden.  Georg Badurczyk ist für die Organisation hauptverantwortlich und Martin Uhlenbrock für die Finanzen.

Der Adventsmarkt rund um die Kirche findet am Sonntag 23. November statt.

Vorheriger ArtikelNachbarschaft greift zu Besen und Heckenschere
Nächster ArtikelAbgebrannt und leer!
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here