Studieninformationsabend auf Schloss Raesfeld


Marcello Camerin will für die „Kaufmännische Karriere im Handwerk“ begeistern

Raesfeld. Am 23. Januar ab 18:30 Uhr informiert die Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld über kaufmännische Karriere-Chancen im Handwerk und über die Gleichwertigkeit der Fortbildungen zu akademischen Abschlüssen.

Unterstützung erhält die Raesfelder Bildungseinrichtung von Marcello Camerin, der im Bereich Marketing, Wertschöpfung und Innovationsmanagement lehrt.

Seine Begeisterung will er am Mittwoch nächster Woche mit Interessenten teilen, die ihren kaufmännischen Berufsweg planen. Die Teilnehmer bekommen Erfahrungen aus erster Hand zu den Premium-Fortbildungen „Geprüfte/r Betriebswirt/in HwO“ und „Geprüfte/r kaufmännische/r Fachwirt/in HwO“.

Marcello Camerin wird die kaufmännischen Karrierewege im Handwerk skizzieren und von anderen Weiterbildungen abgrenzen.

Vortrag Marcello Camerin Juni 2018
Vortrag Marcello Camerin Juni 2018.jpg: Dozent Marcello Camerin bei seinem Vortrag im Juni 2018. Direkt von der Reserveübung der Bundeswehr ist er zur Akademie Schloss Raesfeld gereist.

Schon im Sommer 2018 hat er in seinem ersten Vortrag auf Schloss Raesfeld seine Passion für Lernen, Marketing, Betriebswirtschaft und seine eigenen Erfahrungen auf diesem Weg mit den Interessierten geteilt.

Die betriebswirtschaftlichen Lehrgänge des Handwerks sind in den letzten vier Jahren kontinuierlich weiterentwickelt worden.

Sie stehen im Ranking auf der gleichen Stufe, wie der Bachelor oder der Master und sind mit akademischen Abschlüssen vergleichbar.

In 15-17 Monaten qualifizieren sich Kaufleute, Meister, Techniker und Ingenieure für Führungsaufgaben weiter. Sie bereiten Entscheidungen vor, gestalten Unternehmensprozesse und übernehmen Personalverantwortung. Der Praxisbezug der Fortbildungen ist als roter Faden erkennbar. Fallbeispiele in den Lehrunterlagen machen das Erlernte erfahrbarer.

Ein wichtiger Vorteil liegt in der Förderung und Finanzierung der berufsbegleitenden Aufstiegsfortbildungen.

Bis zu 64 % rückzahlungsfreiem BAföG werden vom Staat gewährt. Förderfähig sind die Lehrgangs- und Prüfungsgebühren auch dann, wenn vorher schon das BAföG für die Meister- oder Technikerprüfung beansprucht wurde.

Schloss Raesfeld Akademie des Handwerks
Schloss Raesfeld, Sitz der Akademie des Handwerks

Die Bildungsberater der Akademie Schloss Raesfeld und Dozent Marcello Camerin erwarten ihre Gäste aus mittelständischen Handwerks-, Handels- und Dienstleistungsbetrieben ab 18:30 Uhr im Raesfelder Wasserschloss.

Beim abschließenden Imbiss besteht die Möglichkeit, den persönlichen Karriereweg mit den Bildungsberatern zu planen. Aus organisatorischen Gründen bittet die Akademie um Anmeldung. Fotos: Schloss Raesfeld

www.akademie-des-handwerks.de



Vorheriger ArtikelRaesfeld – Autofahrer fuhr Schlangenlinie
Nächster ArtikelStart der Trinkwasseruntersuchungen bei Eigenwasserversorgern
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein