AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
4.7 C
Raesfeld
Montag, April 22, 2024
AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
StartGemeinde RaesfeldSPD-Fraktion stellt Antrag für den Bau einer Pumptrack-Anlage

SPD-Fraktion stellt Antrag für den Bau einer Pumptrack-Anlage

Veröffentlicht am

Symbolfoto

SPD Fraktion möchte eine Pumptrack-Anlage in Raesfeld

Nach den Wünschen von einigen Jugendlichen während des Jugendforums in Raesfeld, stellt nun die Fraktionsvorsitzende der SPD Elke Rybarczyk einen Antrag an die Verwaltung, dass diese sich mit der Planung für eine Errichtung einer sogenannten Pumptrack-Anlage beschäftigen solle.

Diese seien, so Elke Rybarczyk, bereits in vielen deutschen Städten zu sehen. Sie nennt beispielsweise die Stadt Bocholt oder Borken.

Bei einem Pumptrack handelt es sich um einen geschlossenen Rundkurs mit Wellen, Steilkurven und Sprüngen. Diese kann mit einem Fahrrad, Skateboard, Longboard, Inlineskates oder Scooter befahren werden. „Hierbei werden motorische Fertigkeiten auf Rollsportgeräten gelernt, was nicht nur für Kinder, sondern auch für Jugendliche und Junggebliebene aller Altersklassen eine attraktive Freizeitgestaltung ist. Sie auch dazu bei, dass sich mehr Personen draußen aufhalten, gemeinsam einem Sport nachgehen – und das ohne Mitgliedschaftsbeiträge in Vereinen und jederzeit!“, so Rybarczyk.

Eine Umsetzung dieser Idee und die Möglichkeiten dieser Anlage würde der Freizeitgestaltung in Raesfeld um eine attraktive Facette bereichern und eventuell auch positive Effekte auf den (Tages-)Tourismus haben, so Rybarczyk.

Als möglichen Standort und Ergänzung schlägt Rybarczyk vor, die Pumptrack-Anlage in der Nähe der Skateranlage am Pastors Busch zu installieren. Auch die Nähe zur Julia Koppers-Gesamtschule und zum Ortskern sprechen für einen solchen Standort.

LETZTE BEITRÄGE

Radarkontrollen im Kreis Borken – Achtung Blitze

Überhöhte Geschwindigkeit zählt nach wie vor auch im Kreis Borken zu den Hauptunfallursachen. Zur Bekämpfung und Verhinderung der Hauptunfallursache Geschwindigkeit führt die Polizei im gesamten Kreisgebiet...

Zukunftsfragen und Herausforderungen der Kfd Raesfeld

In der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (Kfd) in Raesfeld stand die Frage im Mittelpunkt: Wie gestaltet sich die Zukunft unseres Verbandes? pd/Bosse....

Engagierte Jugendliche bei der 72-Stunden-Aktion der KLJB Erle/Rhade

Unter dem Motto „Die Welt ein wenig besser machen“ beteiligte sich die Landjugend Erle/Rhade an der diesjährigen 72-Stunden-Aktion der katholischen Kirche. Rund 30 Jugendliche...

Europawahl 2024: 34 Parteien auf dem Stimmzettel in Nordrhein-Westfalen

Europawahl 2024 -Landeswahlleiterin Wißmann:  34 Parteien auf dem Stimmzettel in Nordrhein-Westfalen. 720 Abgeordnete in den 27 Mitgliedsstaaten werden gewählt.Die Landeswahlleiterin für Nordrhein-Westfalen, Monika Wißmann, teilt...

Klick mich

Werbung