Mit einer Spende in Höhe von 3000 Euro unterstützt die Sparkasse Westmünsterland den Orgelbauverein Raesfeld e. V.

„Ich glaube, dass der wesentliche Grund für uns als Sparkasse zum Spenden darin liegt, dass wir das ehrenamtliche Engagement, was hier hervorragend gelebt wird und das Ziel, was sich der Verein bei der Anschaffung der neuen Orgel gesetzt hat, unterstützen möchten“, sagte Dr. Raoul G. Wild, Vorstand der Sparkasse West Münsterland am Freitagmorgen.

Zweite Spende

Nach einer Anschubfinanzierung in Höhe von 5000 Euro ist dies die zweite Spende, die der Orgelbauverein  von der Sparkasse erhält.

Dr. Raoul G. Wild (.l.) überreichte dem Orgelbauverein e.V. einen Scheck in Höhe von 3000 Euro für die neue Orgel in der St. Martin-Kirche.

Pastor Michael Kenkel freute sich nicht nur über die Finanzhilfe, sondern bedankte sich für das großartig geleistete Engagement des Orgelbauvereins. „Die neue Orgel passt hervorragend in unsere Kirche und wir sind kurz von dem Abschluss der Finanzierung. Herzlichen Dank an alle Aktiven. Ohne euch hätten wir das Projekt nicht ermöglichen können“, so Kenkel.

Viel Eigenleistung

Insgesamt fehlen dem Orgelbauverein noch zirka 35.000 Euro. Damit wären dann die Gesamtkosten von rund 360.000 Euro bezahlt. „Durch viel Eigenleistung, was nicht alltätlich ist, konnten wir die Gesamtkosten von 380.000 auf 360.000 Euro senken“, erklärt Karl-Heinz Tünte. Allerdings müssten nun auch die Restkosten so schnell wie möglich abgezahlt werden. „Dafür brauchen wir die Unterstützung der gesamten Gemeinde“, so Tünte hinzu.
Als Dankeschön für die Förderung ließ Organisten Thomas Hanrath anschließend die „Königin der Instrumente“ erklingen und die Besucher konnten sich von deren Klangfülle überzeugen.

Orgelpaten gesucht

Orgelpaten werden noch gesucht.

Der Orgelbauverein sucht noch weitere Orgelpfeifen-Paten. Rund 150 Patenschaften von insgesamt 1800 Orgelpfeifen seien mittlerweile vergeben.
Wer eine Patenschaft bis Ende Oktober abschließt, kann einen Rundflug über Borken gewinnen.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here