Nachtwächter-Tour Schloss Raesfeld. „Hört ihr Leut‘ und lasst euch sagen, unsere Glock‘ hat sechs geschlagen“.

Wenn es dunkel wird am Schloss Raesfeld, dann dreht der Nachtwächter seine Runde. Walter Großewilde nahm seine 19 Besucher zu einer eineinhalbstündigen abendlichen Führung rund um das dunkle Schloss Raesfeld mit.

Nachtwächter-Walter-Großewilde
Walter Großewilde hatte viel zu erzählen. Foto: Petra Bosse

Bunter Mix aus Wahrheit und Sagen

Dabei erzählte er spannende Anekdoten und Geschichten aus grauer Vorzeit, wie über das Hoho-Männchen, den Teufelsstein von Erle und über den unerschrockenen Offizier aus Raesfeld. Ein bunter Mix aus Wahrheit und Sagen. „All diese schönen, alten Geschichten erzähle ich. Das ist eine spannende Sache, besonders auch für die Kinder“, so Großewilde. Er freute, dass sich so viele Leute zu der Führung durch die Schlossfreiheit und den Tiergarten angemeldet hatten.

Erlebnis Nachtwächter Tour Naturpark Hohe Mark Raesfeld

Im historischen Gewand, Hellebarde, schwarzer Hut und Mantel sowie Signalhorn startete der Nachtwächter seine Tour im Innenhof des Schlosses. Die Kinder, die an diesen Abend in der Mehrzahl mit ihren Eltern dabei waren, lauschten gespannt im Schein ihrer Laternen den unterhaltsamen Erzählungen, die Großewilde zum Besten gab. Schöne, aber auch traurige Geschichten.

Einleitend erklärte Großewilde alles, was ein Nachtwächter überhaupt macht, welche Aufgaben er hatte. Dazu gehörte auch das Schließen des großen Tores der Burg zu später Stunde.

Nachtwächter-Walter-Großewilde
Foto: RGN

Und dann habe der Nachtwächter auch lichtscheues Gesindel gehabt, sprich Ganoven und Diebe, worauf er aufpassen musste. „Und wenn er die sah, dann konnte er die ins Gefängnis bringen“. Die Spannung stieg, als die Gruppe durch den dunklen Tiergarten wanderte und bei der letzten Station sie im Verlieszimmer im Sterndeuterturm die gruselige Geschichte vom „habgierigen Gärtner“ hörten.

Petra Bosse

Vorheriger ArtikelHochdynamisches Infektionsgeschehen – Woher kommt das?
Nächster ArtikelBildungswerk Raesfeld: Kursangebote
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here