Zu einer musikalischen Reise durch Europa lud das Blasorchester Erler Jäger ein

ERLE. Mit einer musikalischen Reise durch Europa begeisterte das Blasorchester „Erler Jäger“ am Samstagabend das Publikum beim diesjährigen Herbstkonzert in der Sporthalle der Silvesterschule.
Unter der Leitung von Oliver Jahnich führte die musikalische Reise von Griechenland mit „The olympic spirit“ bis hin nach Finnland, Italien und Österreich. Lautstarken Applaus bekam das Jugendorchester für ihre Stücke „Final Countdown“ und „Te deum prelude“.

Oliver Jahnich und sein Blasorchester "Erler Jäger" begeisterten die zahlreichen Besucher beim diesjährigen Herbstkonzert mit ihrer musikalischen Europareise.
Oliver Jahnich und sein Blasorchester „Erler Jäger“ begeisterten die zahlreichen Besucher beim diesjährigen Herbstkonzert mit ihrer musikalischen Europareise.

Viele neue Stücke

Ein weiteres musikalisches Highlight war an diesem Abend, neben den vielen neue Stücken, dass Zusammenspiel von „Highland Cathedral“ mit der Band „Mac Bricht“.
Die Erler Jäger sind seit vielen Jahren nicht nur das einzige, sondern auch das beständigste Orchester in Erle.

blasorchester-erler-jaeger-herbstkonzert-raesfeld-27

Oliver Jahnich hat bei der Bläsergruppe in den letzten Jahren neue Akzente gesetzt. Es wurde zum Beispiel ein Jugendorchester gegründet, wo mittlerweile 20 Kinder in der Ausbildung sind und darüber hinaus treten die Erler Jäger wieder auf Schützenfesten auf. Durch die Aufnahme von symphonischer Blasmusik hat das Orchester sein Repertoire weiter entwickelt und beweist, dass Blasmusik nicht verstaubt und langweilig sein muss.
Info: Weitere Informationen, Termine und alles rund um das Orchester „Erler Jäger“ gibt es auf der neuen Homepage: www.erler-jaeger.de Petra Bosse

blasorchester-erler-jaeger-herbstkonzert-raesfeld-22

 

Vorheriger ArtikelStutenkerl-Gutscheine für den Nikolausumzug
Nächster ArtikelZwei Verletzte bei Verkehrsunfall
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here