web
analytics
14.6 C
Raesfeld
Dienstag, Mai 17, 2022
spot_img
StartSchuleSchulmobiliar auf den Weg nach Erftstadt- Hilfe für Hochwasserregion

Schulmobiliar auf den Weg nach Erftstadt- Hilfe für Hochwasserregion

(pd). Bestimmte Ereignisse kennen keine Herbstferien- und Urlaubszeiten. Über den Lionsclub Borken erhielt Jan Felix Nagel die Information, dass in der vom Hochwasser stark betroffenen Region Erftstadt noch dringend Schulmobiliar benötigt wird. Eine diesbezügliche Anfrage bei der Silvesterschule Erle verlief erfolgreich.

hintere Reihe von links: Thomas Schlüter, Margitta Ubert, Jan Felix Nagel. Vordere Reihe von links: Markus Büsken, Stefan Nagel
hintere Reihe von links: Thomas Schlüter, Margitta Ubert, Jan Felix Nagel. Vordere Reihe von links: Markus Büsken, Stefan Nagel

Dort „schlummerten“ auf dem Dachboden noch 40 ausrangierte Schülertische und 80 Schülerstühle. „Durch die sukzessive Erneuerung des Schulmobiliars benötigen wir dieses Mobiliar nicht mehr“, erklärte der kommissarische Schulleiter der Silvesterschule Thomas Schlüter. Auch Markus Büsken (Erster Beigeordneter der Gemeinde Raesfeld) stimmte  dem Projekt sofort zu: „Eine gute Idee, mit zudem sehr sinnvoller und hilfreicher Verwendung“.

Schnell bereitete der Hausmeister der Silvesterschule Stefan Nagel das Mobiliar verladebereit vor. Erfreulicherweise erklärte sich die Firma Ubert bereit, den Transport des Mobiliars direkt zu seinem Zielort, einer Grundschule in Erftstadt, zu übernehmen. Dort wird es bereits direkt nach den Herbstferien zum Einsatz kommen.

Neue Spiel- und Kletteranlage an der Silvesterschule Erle

Marode Spielgeräte nach jährlicher Kontrolle ausgewechselt Mit dem Lied „Samba in Erle“ stimmten die Erstklässler...

Komm wir gehen nach Tamborena -Trommelzauber in beiden Grundschulen

Trommelzauberprojekttag an der Silvester- und St.-Sebastian-Schule Finanziell unterstützt wurde der Trommelzauber durch die Volksbank...