Reichlich Applaus für die Aufführungen der Plattdeutsch AG in Erle

Parallel zum Weihnachtsmarkt an der St. Silvesterkirche in Erle führten die Jungen und Mädchen der Plattdeutsch  AG der Silvesterschule, unter der Leitung von Ingrid Horstmann, am Sonntag  Sketche, Lieder und Gedichte auf.

Der Saal bei Brömmel-Wilms platzte während der zwei Aufführungen aus allen Nähten. Geübt wird mit engagierten Eltern und Großeltern, die natürlich erfreut über das gute Gelingen ihrer Schützlingen waren und dies mit reichlich Beifall belohnten.

Vorheriger ArtikelEine Welt Laden St. Silvester Erle
Nächster ArtikelZwei Herzen im Schnee
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein