Verbandsmeister nach Feinwertung

Raesfeld (pd). Sieger der U10-Meisterschaft des Schachverbands Münsterland wurde der Nachwuchs des Schachvereins Turm Raesfeld/Erle.

Als Gastgeber der Verbandsmeisterschaft siegten die Türme mit hauchdünnem Vorsprung vor dem punkt- und brettpunktgleichen Quartett des SC Rochade Emsdetten.

(vorn: Ida und Sebastian, hinten: Alexander und Justus) mit ihrem Betreuer Manfred Grömping abgebildet.
vorn: Ida Wehling und Sebastian Föing, hinten: Alexander Föing und Justus Gesing mit ihrem Betreuer Manfred Grömping.

Beide Teams führten die Tabelle nach sieben Runden mit 12:2 Punkten an. Nach der Feinwertung die Nase vorn hatte die Raesfelder Mannschaft, die auch als einziges Team im Turnier ungeschlagen blieb.

Auf dem dritten Platz landete die Schachjugend des SK Münster 32 mit 10:4 Punkten vor dem SV Heiden (8:6 Punkte). Insgesamt nahmen zehn Teams mit 43 Spielern an dem U10-Turnier teil.

Durch den Turniererfolg haben sich die beiden Siegerteams aus Raesfeld und Emsdetten für die kommende NRW-Meisterschaft qualifiziert.

Die Villa Becker erwies sich einmal mehr als besonders geeigneter Austragungsort für Jugendschachturniere. Nicht nur die Spielbedingungen und das Verpflegungsangebot wurden von den Teilnehmern gelobt, sondern auch die Möglichkeit für die Kinder, sich zwischen den Runden auf dem angrenzenden Rasen mal so richtig auszutoben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here