AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
12.9 C
Raesfeld
Montag, Mai 20, 2024
AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
StartLandwirtschaftPositive Resonanz auf Landwirte-Demonstration im Kreis Borken

Positive Resonanz auf Landwirte-Demonstration im Kreis Borken

Veröffentlicht am

Foto: WLV-Kreisverband Steinfurt

Breite Unterstützung in Sozialen Medien Raesfeld-Online mit rund 24.300 Likes

Die Landwirte-Demonstration im Kreis Borken hat eine bemerkenswerte Welle der Unterstützung ausgelöst. Auf der Plattform Facebook „Raesfeld-Online“ wurde die Aktion mit rund 24.300 positiven Likes und ermutigenden Kommentaren wie „Viel Kraft und viel Mut“ und „Vielen Dank für eure Initiative“ bedacht. Sogar über die Landesgrenzen hinweg gab es Zuspruch, wie ein Kommentar aus Österreich zeigt: „Bravo. Das sollten unsere Landwirte in Österreich mal machen.“ Diese internationale Anerkennung verdeutlicht die Reichweite des Protests.

Kritische Stimmen gegenüber der Regierung

Neben dem Lob gab es auch deutliche Kritik an der aktuellen Ampel-Koalition. Ein Kommentator brachte es auf den Punkt: „Es geht schon lange nicht mehr nur um den Bauernprotest. Der Unmut richtet sich auch gegen die Bundesregierung und die wahrgenommenen Diskrepanzen zwischen den Lebensrealitäten der Bevölkerung und der Politik. Die Äußerungen von Politikern wie Özdemir und Habeck stoßen dabei auf besondere Kritik“.

Differenzierte Meinungen zur Landwirtschaft

Trotz der überwiegend positiven Resonanz gab es auch andere Meinungen. Ein Kommentar forderte, dass Landwirte ohne Subventionen auskommen sollten, ähnlich wie andere Handwerksberufe. Diese Aussage löste eine Diskussion über die Rolle von Subventionen und die wirtschaftliche Realität in der Landwirtschaft aus.

Lob für die friedliche Durchführung des Landwirtschaftsverbands

Der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband zeigte sich zufrieden mit dem Verlauf der Aktionen. Pressesprecherin Laura Jacobs hob hervor, dass rund 15.000 Traktoren und etwa 20.000 Landwirte teilnahmen und die Veranstaltungen friedlich und ohne besondere Vorkommnisse verliefen. Sie dankte der Polizei für die Begleitung und entschuldigte sich bei den Bürgern für etwaige Verkehrsbehinderungen. Das Engagement der Landwirte und die vielen guten Gespräche am Rande der Veranstaltungen wurden besonders gewürdigt.

Diese vielfältigen Stimmen zeigen, dass die Demonstration der Landwirte nicht nur Aufmerksamkeit auf ihre spezifischen Anliegen lenkte, sondern auch eine breitere Diskussion über politische und wirtschaftliche Themen in Deutschland anregte.

LETZTE BEITRÄGE

Flüchtlingssituation in Raesfeld: Aktuelle Zahlen und Entwicklungen 2024

In der Gemeinde Raesfeld leben aktuell im Mai 2024 insgesamt 536 Geflüchtete. Diese Zahl setzt sich zusammen aus anerkannten Flüchtlingen mit Wohnsitzauflage einschließlich Kriegsflüchtlingen aus der...

Auf zum Erler Schützenfest 2024: Ein Wochenende voller Musik, Tanz und Kirmesspaß

Das Erler Schützenfest 2024, das vom Samstag, 25. Mai bis Montag, 27. Mai stattfindet, ist der lebende Beweis dafür, dass in Erle die Tradition nicht...

Klimaschutzkonzept Raesfeld: Einladung zum 2. Workshop am 22. Mai 2024

Klimaschutz aktiv mitgestalten: 2. Workshop zur Aufstellung des Klimaschutzkonzeptes am 22. Mai 2024 Der Rat der Gemeinde Raesfeld hat beschlossen, ein Klimaschutzkonzept zu erstellen, das nun...

Info-Veranstaltung: Bürgergenossenschaft Erle präsentiert Neubau-Zahlen

Gestern, am 16.05.2024, haben Aufsichtsrat und Vorstand gemeinsam getagt und beschlossen, alle Genossinnen und Genossen sowie Interessierten zu einer Informationsveranstaltung einzuladen. Diese findet am Freitag,...

Klick mich

Werbung