Oktoberfest in Borken im Vennehof

Beim siebten Oktoberfest in Borken ging es zünftig zu. Die Wiesn-Stimmung nach Borken geholt, in Dirndl und Lederhose startete das Fest traditionell  mit bayrischem Bier im Vennehof.

Die Organisatoren  St. Johanni-Bürgerschützenverein, die SG-Borken und der TV-Borken holten das Fest wieder in die Stadt zurück. Zum Auftakt spielte auch in diesem Jahr wieder die Gruppe „Oberkrainerherz“, aber bedauerlicherweise blieb zu dieser frühen Stunde die Stadthalle leer.
Erst  zu später Stunde füllte sich der Vennehof und die Tanzwilligen ließen auch nicht mehr auf sich warten.

[nggallery id=298]

Mehr dazu auf Borio.TV >>> klick hier:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein