Roland Kaiser begeisterte Besucher am Wasserschloss Raesfeld

„Night of the Songs feat. Roland Kaiser“ am Wasserschloss Raesfeld

Es war ein Experiment, was sich Intendant Dirk Klapsing in diesem Jahr bei seinem 5. Musikfestival „Night of the Songs feat. Roland Kaiser“ am Wasserschloss Raesfeld einfallen gelassen hat, und es ist voll geglückt.

Ein Sinfonieorchester, gepaart mit Schlagersänger Roland Kaiser und seine größten Hits.

Roland Kaiser am Schloss Raesfeld begeisterte die Zuschauer
Roland Kaiser am Schloss Raesfeld begeisterte die Zuschauer

Nach dem erfolgreichem Abend am Freitag bei der „Galanacht der Opernchöre“ setzte ein Kaiser, am Schloss Raesfeld bei der diesjährigen Veranstaltung am Ende dem ganzen noch die Krone auf. Mit seinen größten Hits wie zum Beispiel „Joana“ oder „Manchmal möchte ich schon mit dir“, aber auch neue Stücke, begeisterte der Schlägersänger das Publikum, welches teilweise aus den Niederlande angereist kam.

Roland Kaiser-Schloss Raesfeld 2013 (165)

Mischung aus Schlager und Klassik

Es war die besondere Mischung aus Schlager und Klassik, die selbst bei den Nicht -Kaiserfans auf großen Beifall stieß. An diesem Abend wurde es mit extra angerfertigen Arrangements geschafft, zwei extreme Welten zu vereinen, ohne die markanten Eigenarten des Schlagers oder der Sinfonik zu vernachlässigen.

Roland Kaiser, Bürgermeister Andreas Grotendorst und Intendant Dirk Klapsing (re.)
Roland Kaiser, Bürgermeister Andreas Grotendorst und Intendant Dirk Klapsing (re.)

Darüber hinaus haben auch die Arrangements den Begleitchor sehr orchestral wirken lassen, nicht wie im Schlager, als Refrain mitsingen, sondern als eine eigene Vokalgruppe.

Auch für die Musiker der Philharmonie Südwestfalen selber war es ein nicht alltäglicher Auftritt. Vorbehalte am Anfang, ob sie mit ihrer klassischen Spielweise den Schlagern gerecht werden könnten, stellte sie aber im Kontakt mit Roland Kaiser fest, dass sie alle ihre klassisch ausgebildeten Fähigkeiten wie Ton, Farbenreichtum und Schönheit hier ausleben und mit einbringen konnten und erlebten dies persönlich als Bereicherung für ihr eigenes Spiel.

Feuerwerk

Intendant Dirk Klapsing war anfänglich selber nicht ganz sicher, ob und in wie dieser Abend den Hörnerv der Zuschauer trifft. „Wir haben natürlich ein Programm was die breite Masse anspricht, darüber hinaus das super Wetter, so denke ich, dass dieser Abend auch sehr erfolgversprechend sein wird“. Abgerundet wurde der Abend mit einem farbenprächtigen Feuerwerk.

Roland Kaiser-Schloss Raesfeld 2013 (129)

Vorheriger ArtikelTraumstart für Musiklandschaft Westfalen 2013
Nächster ArtikelAbba Revival Band am Schloss – super Stimmung – volles Haus
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here