Die Friedhofskultur ist dem Wandel der Zeit unterlegen. Auch für den Friedhof Erle stehen Veränderungen an.

Der Kirchenvorstand plant gemeinsam mit der Fa. Weiher aus Freiburg ein neues Konzept für den Friedhof Erle, um ihn mit neuen
Bestattungsformen ansprechend und würdig zu gestalten.

Friedhof Raesfeld-Erle

Am Mittwoch, 28.10. findet von 17 bis 21 Uhr ein Workshop mit interessierten Bürgern statt, bei dem Wünsche aufgenommen
werden und verschiedene Möglichkeiten der Weiterentwicklung des Friedhofs Erle diskutiert werden können.

Wer Interesse hat, an diesem Workshop-Abend teilzunehmen, kann sich im Pfarrbüro unter Tel. 02865/60989-0 oder 7084 melden. Es stehen nur wenige Plätze zur Verfügung.

Vorheriger ArtikelBetriebs- und Weihnachtsfeiern 2020: Mit Abstand die besten Adressen
Nächster ArtikelFerienangebote der Jugendhäuser Raesfeld und Erle
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here