Nach langer Pause ist es wieder möglich, das Museum am Schloss für Besucher unter Einhaltung der Corona-Regeln zu öffnen.

Ab Samstag 05. Juni 2021 ist es so weit. In der Ausstellung „Raesfeld 1939 bis 1945“ wird das Alltagsleben der Dorfbevölkerung abseits der großen Politik in der Zeit des II. Weltkriegs gezeigt.

Das Museum ist bis einschließlich 01. November 2021 an Samstagen sowie an Sonn- und Feiertagen in der Zeit von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Vorheriger ArtikelQuote der Erstimpfungen liegt im Kreis Borken bei 50,61 Prozent
Nächster ArtikelLVM-Versicherungsagentur Marc Ketteler informiert
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here