Luka Nedog grüßt aus Curacao – Delphintherapie

Erler Junge vergnügt sich bei Delphintherapie auf Curacao

Die ersten Grüße aus Curacao von der Familie Nedog sind heute bei mir eingegangen. Prompt, nachdem ich die Familie angeschrieben habe, kamen auch die herrlichen Fotos von Luka, der sich augenscheinlich sehr wohl im Wasser und mit den Delphinen fühlt.Defintherapie Curacao

Wir erinnern uns: Der kleine Erler Junge ist im Jahre 2010 in einem gefrorenen Angelteich eingebrochen. Wochenlanger Krankenhausaufenthalt und viele Therapien danach machten Luka wieder zu einem fröhlichen Jungen. Allerdings waren Folgeschäden nicht vermeidbar.

Delfintherapie auf Curacao

Bedingt durch die große Hilfsbereitschaft von Seiten der Bevölkerung und Vereine, einen Spendenaufruf von Bürgermeister Andreas Grotendorst, eine Sammelaktion vom Heimatreport, der alleine binnen 20 Minuten 800 Euro zusammen bekam, konnte eine Delpintherapie für die gesamte Familie Nedog ermöglicht werden.

Luka lässt allen Lesern auf diesem Wege ausrichten, dass es ihm sehr gut geht, viel Spaß hat und auch die Angst vor Wasser endlich wieder verloren hat.

IMG_8260 (640x412)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein