Laura Heiming schoss den Vogel ab – Kinderschützenfest Erle

38 Mädchen und Jungen trafen sich im Rahmen der Ferienspiele an der Vogelstange

Der Allgemeine Bürgerschützenverein hat eine neue Schützenkönigin. Laura Heiming schoss beim Kinderschützenfest auf dem Bolzplatz am Jugendhaus den Vogel ab.

Kinderschützenfest in Erle 2016 (7) (640x338)

Ihr König ist Hannes Meismann. Gemeinsam wird das Königspaar mit dem Throngefolge Hanna Mohr, Carolin Pels sowie Paul Meismann und Jasper Bäßler das Kinderschützenvolk regieren werden.
38 Mädchen und Jungen trafen sich im Rahmen der Ferienspiele an der Vogelstange. Verbissen wie die Großen kämpfte der Schützennachwuchs um die Königswürde. Mit Weinkorken wurde auf den bunten Styroporvogel, gebaut von Andreas Pass, geschossen.

Kinderschützenfest in Erle 2016 (1) (640x594)

Immer mehr wurden im Laufe des Wettbewerbs Fanrufe laut. „Laura mach es“ oder „Stephan halt drauf, du schaffst es“.
Alle zwei Jahre lädt der Allgemeine Erler Bürgerschützenverein zum Kinderschützenfest ein. „Wir wollen das Interesse der Jugend generell für das allgemeine Schützenfest damit wecken.

Kinderschützenfest in Erle 2016 (6) (640x427)

Das Schützenfest gehört zu unserer Heimat und nur gemeinsam können wir etwas erreichen“, sagte Hubert Fundermann vom Vorstand. Getreu dem Spruch „der Äpfel fällt nicht weit vom Stamm“, verfolgten die Väter, meist selber aktive Schützen, dass Geschehen ihrer Sprösslinge. „Bei unserem Nachwuchs war die Stimmung heute fast genauso aufgeheizt und aufgeregt wie bei den Erwachsenen“, resümierte am Ende Hubert Fundermann. Petra Bosse

Kinderschützenfest in Erle 2016 (5) (640x427)

Vorheriger ArtikelAb Dienstag Teilsperrung der Dorstener Straße in Raesfeld
Nächster ArtikelGutscheine für den Feierabendmarkt in Borken
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein