KFZ-Versicherungswechsel – MVM MannheimsVersicherungsMakler

Millionen Autofahrer müssen sich für das kommende Jahr auf steigende Kosten einstellen, im Schnitt steigen die Ausgaben um zwölf Prozent.

Bis Ende November können  KFZ-Versicherungen gewechselt werden und jeder kann sein KFZ-Police ändern. Der Termin steht nun vor der Tür und viele Anbieter werben mit Zusatzleistungen um Neukunden. Hier findet seit Jahren ein aggressiver Preiskampf der Versicherungsunternehmen statt. Zahlreiche Internetportale machen es den Verbrauchern leicht, Tarife zu vergleichen und hier ein Schnäppchen zu machen. Die Kunden freuen sich, über günstige Tarife und bessere Tarife, und vergessen darüber hinaus, das Kleingedruckte zu lesen.  Sinnvoll sind  nicht alle Angebote, aber es gibt auch interessante Sonderkonditionen und generell sollte sich der Autofahrer Zeit nehmen, die neuen Angebote zu vergleichen.

Im Internet tummeln sich viele KFZ-Vergleichsrechner. Bezahlte Links, die auf den zweiten Blick nicht unbedingt eine Einsparung am Ende des KFZ-Wechsels bedeuten.

Wer aber auf der sicheren Spur sein möchte, sollte sich vielleicht an einen Fachmann wenden, der sich im Dschungel dieser Tarifvielfalt gut auskennt und Angebote  genau nach den Bedürfnissen des Fahrers anpasst.

Versicherungsmakler Werner Schlüß von der MVM rät allen KFZ-Versicherten, sich nicht auf wirklich sinnvolle  Angebote zu verlassen. Manchen Zusatzleistungen wirken eher wie Werbegags, etwa wenn Winterreifen unter Neukunden verlost werden.

Wer Ärger vermeiden möchte und einen wirklich sinnvollen Wechsel vornehmen möchte kann  sich kostenlos beraten lassen bei der MVM MannheimsVersicherungsMakler.

Kontakt: Werner Schlüß, Hospitalstr. 8, 46359 Heiden, Telefon-02867-909 79  90

Vorheriger ArtikelBorken, vorläufige Bilanz Halloween
Nächster ArtikelAlles muss raus – Das kleine Kaufhaus Brand Grundmann öffnet erneut
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein