AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
12.9 C
Raesfeld
Montag, Mai 20, 2024
AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
StartBorkenKeine Panik auf dem Eis: Warum Wasservögel nicht festfrieren

Keine Panik auf dem Eis: Warum Wasservögel nicht festfrieren

Veröffentlicht am

Borken-Hoxfelds besorgte Bürger können erleichtert aufatmen. Entwarnung für alle Enten-Fans in Borken-Hoxfeld: Unsere gefiederten Freunde haben ‚coole‘ Füße und kleben nicht am Eis fest! Die Natur ist clever – keine zusätzlichen Eisrettungsmissionen nötig!

In Borken-Hoxfeld herrschte kürzlich eine ungewöhnliche Besorgnis unter den Anwohnern. Viele riefen, wie heute Abend die Stadt Borken mitteilt, die Feuer- und Rettungswache Borken an, alarmiert über das vermeintliche Schicksal von Wildvögeln, die auf dem zugefrorenen Pröbstingsee „festgefroren“ zu sein schienen. Doch wie sich herausstellt, sind die Ängste unbegründet.

Die Natur hat vorgesorgt

Die Stadt Borken gibt Entwarnung: Trotz eisiger Temperaturen und gefrorenen Gewässern besteht keine Gefahr, dass Enten oder Gänse am Eis festkleben. Der Grund liegt in der raffinierten Anpassung der Natur. Wasservögel besitzen ein einzigartiges Gefäßsystem in ihren Beinen, bekannt als Retetibiotarsale. Dieses Netz fein verzweigter Adern ermöglicht einen effizienten Wärmeaustausch: Das fußwärts fließende Blut gibt Wärme an das körperwärts fließende Blut ab. So bleibt das Blut in den Füßen relativ kalt, was verhindert, dass das Eis unter den Füßen schmilzt.

Enten Eis

Keine Energieverschwendung

Diese clevere Anpassung spart den Vögeln wertvolle Energie, die sie anderweitig nutzen können, beispielsweise zum Überleben in der kalten Jahreszeit. Es zeigt sich einmal mehr, wie erstaunlich die Natur ist und wie gut sie ihre Geschöpfe auf die Herausforderungen des Lebens vorbereitet.

So können die Bürger von Borken-Hoxfeld beruhigt sein: Ihre gefiederten Freunde sind bestens ausgerüstet, um auch auf dem Eis sicher und munter zu bleiben!

LETZTE BEITRÄGE

Flüchtlingssituation in Raesfeld: Aktuelle Zahlen und Entwicklungen 2024

In der Gemeinde Raesfeld leben aktuell im Mai 2024 insgesamt 536 Geflüchtete. Diese Zahl setzt sich zusammen aus anerkannten Flüchtlingen mit Wohnsitzauflage einschließlich Kriegsflüchtlingen aus der...

Auf zum Erler Schützenfest 2024: Ein Wochenende voller Musik, Tanz und Kirmesspaß

Das Erler Schützenfest 2024, das vom Samstag, 25. Mai bis Montag, 27. Mai stattfindet, ist der lebende Beweis dafür, dass in Erle die Tradition nicht...

Klimaschutzkonzept Raesfeld: Einladung zum 2. Workshop am 22. Mai 2024

Klimaschutz aktiv mitgestalten: 2. Workshop zur Aufstellung des Klimaschutzkonzeptes am 22. Mai 2024 Der Rat der Gemeinde Raesfeld hat beschlossen, ein Klimaschutzkonzept zu erstellen, das nun...

Info-Veranstaltung: Bürgergenossenschaft Erle präsentiert Neubau-Zahlen

Gestern, am 16.05.2024, haben Aufsichtsrat und Vorstand gemeinsam getagt und beschlossen, alle Genossinnen und Genossen sowie Interessierten zu einer Informationsveranstaltung einzuladen. Diese findet am Freitag,...

Klick mich

Werbung