Nachdem wir nach 23-stündiger Rückreise alle etwas müde, aber glücklich und zufrieden in Erle und Raesfeld gelandet sind, stellen Spieler und Verantwortliche fest, diese Reise hat sich sportlich und mental gelohnt.

Unterbringung, Essen, Organisation, Spiele, Kontakte und das Wetter haben auf hohem Niveau mitgespielt und unserer Reise einen tollen,  bleibenden Erlebnisstempel aufgedrückt. Ich bin davon überzeugt, dass die Jungs diese Zeit als einmaliges sportliches Ereignis in guter Erinnerung behalten werden!

Ein ausdrückliches Lob gebührt unserem JSG-C2-Team für Verhalten und Auftreten.

Es war in allen Bereichen vorbildlich und fair, was Michael und ich als Trainer sehr genossen haben. Jungs, ihr  alle wart einfach klasse!. Schon alleine dafür habt ihr den Pokal verdient. Gegenbeispiele gab es ja zur Genüge.

Für die monetäre Unterstützung des TSV Raesfeld, Eintracht Erle und der Gemeinde Raesfeld, möchte ich mich an dieser Stelle ebenfalls herzlich bedanken! Sie wurde gut reinvestiert.

Nochmals herzlichen Dank!

Jürgen Pütz-Bosse

Vorheriger ArtikelMaikranz-Aktion in Erle am 30.04.2019
Nächster ArtikelGrundschüler auf Ferientour mit Picknick
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here