JKG Giants belegen vorderste Plätze beim Dragonboat Cup 2022

Zweimal der 3. Platz beim Dragonboat-Cup- Rennen am Borkener Pröbstingsee für das Team der Julia-Koppers Gesamtschule

Am Samstag, den 7. Mai 22, fand traditionsgemäß das Dragonboat Cup Rennen am Pröbstingsee statt.

Erneut waren in diesem Jahr die „JKG Giants“ erfolgreich und wurden mit zwei Podiumsplätzen belohnt.

Dragonboat-Rennen-2022-Borken

Die Schulmannschaft, die JKG Giants, lieferte bei den drei Vorläufen ein tolles Ergebnis ab, wobei sie im ersten Lauf die beste Jugendzeit erreichte. Im anschließenden Finale unterlag sie nur knapp dem Erst- und Zweitsieger und erreichte einen beachtlichen dritten Platz. Angetreten waren zehn Mannschaften im Junioren Mixed, darunter auch viele Vereinsmannschaften.

Dragonboat-Rennen-Borken-JKG
Fotos: JKG

Am Nachmittag fanden dann die 2000 Meter Verfolgungsrennen statt, ohne Zweifel eine schweißtreibende Angelegenheit. Die JKG Giants gaben auch hier wieder alles und ihr Einsatz wurde wiederum mit einem 3. Podestplatz gekrönt.

Sichtlich erschöpft aber glücklich und zufrieden mit ihren Leistungen feierten alle Teilnehmer am späten Nachmittag ihren tollen Erfolg. Allen Teilnehmern und auch ihren Betreuern, Caro Fels und Toni Becker, sagen wir: Herzlichen Glückwunsch! 2023 kann kommen!

Vorheriger ArtikelLandrat Ingo Brohl aus dem Kreis Wesel zu Besuch im Borkener Kreishaus
Nächster ArtikelLand NRW stellt 220 Millionen Euro für Schutzsuchende zur Verfügung
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein