Hohes Verkehrsaufkommen in Erle am Samstag. Rund 80 historische Trecker rollten gegen Mittag, aufgeteilt in zwei Gruppen, durch die Felder Richtung Dorfmitte zum Hof von Johannes Böckenhoff.
Anlässlich zum 20-jährigen Bestehen der Erntegruppe Weselerwald, starte der Heimatverein Weselerwald und Umgebung sein Jubiläumsfest mit dieser Tour.

 Zu einer Reinhart Holloh Gedächnisfahrt machten sich die historischen Trecker am Samstag auf den Weg in die kleine Brennerei im Münsterland, wo Johannes Böckenhoff seinen Gäste eine kleine Einführung in die Kunst des Schnapsbrennen gab.

Korn und Landwirtschaft – beides passt prima zusammen. Laut Johannes Böckenhoff ist Korn ein reines Vollkornprodukt, was eigentlich auch Platz in einem Bioladen hätte. Keine Chemie, keine Zusätze, außer Hopfen und Malz.

Neben Korn und geistigen Getränken war natürlich die Fahrt der alten Landmaschinen durch Wiesen und Wälder für alle Beteiligten eine schöne Sache.

Hochglänzend, liebevoll gepflegt und mit teilweise witzigen Details ausgestattet, präsentierten sich die Traktoren in der Sonne, angefangen von den 40ziger Jahren bis hin von den die 70ziger Jahren. Alles war vertreten, auch das Kultfahrzeug Lanz Bulder oder einige alte Schlüters.

Soviel Landmaschinen im Dorf sorgte natürlich für Aufsehen, denn dieses Highlight gibt es auch in Erle nicht alle Tage.

Programm am Sonntag

Am Sonntag startet das Jubiläumsfest ab 10:00 Uhr in Schermbeck-Weselerwald auf dem Getreidefeld von Martin Gernemann, Ecke Marienthaler Str./ Am Voshövel/ mit einem Feldgottesdienst, der musikalisch von den Posaunenchören Drevenack und Wesel-Feldmark,sowie dem Männergesangverein Brünen gestaltet wird.

Nach der Begrüßung der Gäste ab 11 Uhr durch Maike Beckmann, Vorsitzende HV Weselerwald und Umgebung, sowie Schermbecks Altbürgermeister Wilhelm Cappell beginnt die Erntegruppe Weselerwald unter Leitung von Harald Hüfing mit ihren Ernte- und Dreschvorführungen. Es werden Volkstänze dargeboten, Zugprüfungen für die Oldtimer-Traktoren angeboten, es soll gepflügt werden. Kinder können sich beim Ponyreiten oder auf der Hüpfburg amüsieren.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here