AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
15.7 C
Raesfeld
Sonntag, Juni 16, 2024
AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
StartGeschäftsweltAnzeigeHerbstleuchten 2023 in drei Raesfelder Gärten

Herbstleuchten 2023 in drei Raesfelder Gärten

Veröffentlicht am

Drei Gärten laden zum Lichterabend vor und in der Dunkelheit ein. Die Gärten der Familien Seggewiß, Hinzelmann und Baumeister verwandeln ihre Gartenparadiese am Freitag, 29. September von 18 – 22 Uhr mit Licht und Feuer.

Wenn sich abends auf den Feldern die ersten Nebelschwaden bilden, die ersten Kastanien und Eicheln auf den Boden fallen und in den Gärten Äpfel und Birnen geerntet werden, dann ist der Herbst nicht mehr weit entfernt. Grund genug für drei Raesfelder Gärten, ihre schönen und erlebnisreichen Gärten ins herbstliche Licht von Dämmerung bis Dunkelheit zu tauchen und gemeinsam mit dem Ortsmarketingverein zum Saisonfinale der Raesfelder Gartentage einzuladen.

Beruhigende Orte der Dunkelheit

Die Gärten der Familien Seggewiß, Hinzelmann und Baumeister laufen noch einmal zur Höchstform auf. Sie verwandeln am kommenden Freitag, 29. September von 18 – 22 Uhr ihre Gartenparadiese mit Licht und Feuer in beruhigende Orte der Dunkelheit. „Vom Hellen ins Dunkel der Nacht“ hat der Besucher die Möglichkeit, die Gärten sowohl vor der Dämmerung zu erkunden, als auch wunderschöne abendliche Gärten zu erleben und Tipps und Anregungen zur Beleuchtung und Gestaltung eines nächtlichen Gartens mitzunehmen.

Gartentage Volksbank Raesfeld Erle

Abschluss der diesjährigen Raesfelder Gartentage

Ab 18:00 Uhr erlebt der Besucher im Exotengarten Seggewiß, Im Rott 16 bereits beim Betreten die Pracht der gigantischen Bananengewächse. Hindurch unter den riesigen Blättern der über 5 Meter hohen Bananenpflanzen und deren Blütendolden hinein in ein exotisches Urlaubserlebnis unter Palmen, Baumfarnen und Riesengräsern. Erleuchtet durch Feuer- und Lichtobjekte sind die Gäste eingeladen, den Alltag für ein paar Stunden zu verlassen.

Ab 19:00 Uhr wandert der Gartenbesucher Im Garten Hinzelmann, Dreckerhook 15 durch bunte Träume, ein Abend voller emotionaler Begegnungen. Bunt schimmernde Lichter beleuchten auf vielfältige Weise Bäume und besondere Kulissen innerhalb des naturbelassenen Gartens. Feuer und Kerzen aus eigener Produktion verbreiten ihr Licht und weitere werden zum Kauf angeboten. Sämtliche Einnahmen aus geringfügigem Eintritt und Bewirtung der Gäste gehen zu Gunsten des Hospizvereins zum Regenbogen e.V. in Selm/Brok.

Ab 18.00 Uhr öffnet die Gärtnerei Baumeister am Entenschlatt ihre stimmungsvolle beleuchtete Gärtnerei. Hier finden Sie viele Ideen für Ihre Herbstbepflanzung, sowie herbstlich dekorierte lebende Kränze und vieles mehr.

Nähere Informationen erhalten alle Gartenfreunde im Internet unter www.ortsmarketing.raesfeld.de www.garten-seggewiss.de www.baumeister-gaertnerei.de

MEHR AUS DER GESCHÄFTSWELT

Neuer König in Homer: Markus Hoppe regiert mit Alex Grunden

Das kleine Homerland hat einen neuen König. Markus Hoppe holte den Vogel am Freitag auf der Wiese des Hofes Wessing mit dem 175. Schuss von...

#27 Monatsrückblick: Kein Schlossgemeinde-Zusatz für Raesfeld

Willkommen zur 27. Folge des Raesfeld Podcast. In der aktuellen Ausgabe spricht Moderatorin Sabrina Czupiol über den negativen Ratsbeschluss zum Schlossgemeinde-Zusatz für Raesfeld, das erste...

Rauf auf’s Rad: Warum Hofläden ein gutes Ausflugsziel sind

Der Juni steht vor der Tür, und die warmen Tage laden zu ausgedehnten Radtouren ein: Genau der richtige Zeitpunkt, um mit der Familie die Fahrräder...

Ein neuer Schützenkönig für Erle – Robert Glombik holt den Vogel

Nach einem spannenden Wettschießen hat Robert Glombik den Vogel von der Stange geholt. Am Ende setzte er sich gegen zwei ambitionierte Thronanwärter durch: Arno Brömmel...