AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
11.8 C
Raesfeld
Sonntag, März 3, 2024
AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
StartUmwelt und NaturHat der Wolf ein Highland-Cattle Rind im Dämmerwald gerissen?

Hat der Wolf ein Highland-Cattle Rind im Dämmerwald gerissen?

Veröffentlicht am

Foto: Bürgerforum Gahlen Wolf

Mit aller Wahrscheinlichkeit hat ein Wolf am Samstagmorgen gegen 8 Uhr zwischen Marienthal und Overbeck/Erle im Naturschutzgebiet Dämmerwald ein Highland-Cattle auf einer Weide gerissen.

Darüber hinaus sind zwei ältere Rinder ausgebrochen und haben auf der Flucht drei bis vier Zaunpfähle niedergerissen. Die Weide war, so wie es für Rindern vorgeschrieben ist, mit einem stromführenden Litzenzaun eingezäunt.

Landwirte in der Umgebung zeigen sich entsetzt und betonen, dass sie solche Risse noch nie in all den Jahren, wo sie Landwirte sind, und Rinder halten, gesehen haben. Deshalb liege auch die Vermutung nahe, dass es sich hierbei nur um den Riss eines Wolfes handeln kann.

LANUV war vor Ort.

  • Aussehen: Highland-Cattle haben lange, gekräuselte Haare, die in verschiedenen Farben wie rot, schwarz oder blond auftreten können. Sie haben auch lange Hörner, die sowohl bei Bullen als auch bei Kühen vorkommen. Die Rasse ist bekannt für ihre Robustheit und Anpassungsfähigkeit in rauen Umgebungen.
  • Haltung: Highland-Rinder können in verschiedenen Umgebungen gehalten werden, aber sie bevorzugen offene Flächen mit viel Platz zum Grasen. Sie sind in der Regel gute Weidegänger und können in der Regel das ganze Jahr über draußen bleiben. Aufgrund ihres dicken Fells sind sie auch in der Lage, kalten Temperaturen und schlechtem Wetter zu widerstehen.

Weitere Infos auf der Wolfskarte Gahlen

LETZTE BEITRÄGE

Paul Grotendorst erhielt Sonderpreis bei „Jugend forscht“ 2024 in Marl

Die 59. Runde der Wettbewerbe "Jugend forscht" ist im Februar unter dem Motto "Mach Dir einen Kopf!" gestartet und zieht wieder zahlreiche junge MINT-Talente aus...

Trauerhalt e.V.: Info-Abend zum Seminar für Suizid-Hinterbliebene

Der Verein Trauerhalt e.V. plant ein weiteres Seminar für Trauernde nach dem Suizid eines nahen Menschen; es sind alle Trauernden willkommen, egal, wie lange der...

Tagesfahrt des Heimatvereins Raesfeld e.V. nach Bonn

Am 20. April 2024, Abfahrt morgens um 7.30 Uhr, Ziel: Haus der Geschichte in Bonn. Dort ca. 1 ½ Std. Aufenthalt, anschließend Mittagessen (auf eigene...

#24 Monatsrückblick: Schlossgemeinde Raesfeld?

#24 Monatsrückblick: Schlossgemeinde Raesfeld?, Narrensturm auf das Rathaus und Protest gegen den AFD-Neujahrsempfang in Münster Willkommen zur 24. Folge des Raesfeld Podcast. In der aktuellen Ausgabe...

Klick mich

Werbung