Raesfeld (pd). Am Sonntag 4. und Montag 5. Juni (Pfingstsonntag und Pfingstmontag) findet wieder auf dem Bauernhof Süthold am Vennekenweg in Raesfeld der Bauernmarkt statt.

Mitmachen ist angesagt zum Beispiel beim Ferkelrennen, wo auf die Gewinner attraktive Preise warten. Erdbeeren in vielen Variationen, Deftiges aus der münsterländischen Küche sowie altes Handwerk erwartet die Besucher jeweils von 11 bis 18 Uhr.

An beiden Tagen führen die Doskerkerls alte Landmaschinen vor und fahren mit vielen alten Traktoren vor. Die Getreideerntetechnik steht dieses Jahr im Vordergrund. Es werden Erntemaschinen der verschiedenen Epochen vorgestellt und betrieben. Kunsthandwerkern sowie Blaudruck, Tassenmalerei, Korbflechter und dem Imker kann man auf dem Bauernmarkt bei der Arbeit zuschauen.

Eine Kindereisenbahn, Karussells und Kaninchenausstellung machen den Ausflug zum Bauernmarkt auch für die kleinen Gäste zum Erlebnis.

Münsterländer Direktvermarkter sowie der Hofladen auf dem Bauernhof sorgen dafür, dass jeder Besucher mit frischen und köstlichen Produkten nach Hause fahren kann. 

Vorheriger ArtikelUmweltfreundliche Dienstfahrten mit E-Bikes
Nächster ArtikelGartentage bei UNICO in Raesfeld
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here