Anne Kuhlmeyer (640x531)Wer kennt das Geschnabbel von Frauen nicht. Kaum sitzt eine Horde Mädchen zusammen, steigt der Lautstärkenpegel enorm an.

Bei Männern hört es sich gleich anders an. Gedämpfte Stimmen, wenig Worte, ein Bierchen zwischen jedem Satz und jeder weiß eigentlich: Thema Fußball beherrscht die Männergesprächsrunde. Ist das wirklich so? Sind Frauen einfach geschwätziger? „Muss nicht sein, sondern sie sind einfach anders“, so Anne Kuhlmeyer, Ärztin für Psychotherapie, Buchautorin und Geschichtenerzählerin. Worin liegt aber der Unterschied zwischen einer Frauen- und Männergesprächsrunde?

Mehr dazu auf >>>klick hier>>>Borio.TV

 

Vorheriger ArtikelDreister Diebstahl im Edeka-Markt in Erle
Nächster ArtikelAttraktionen für groß und klein – Autohaus Lehmbrock in Lembeck
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here