Auf der diesjährigen Generalversammlung des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Erle im Saal von Brömmel-Wilms wurde verkündet, dass auch in diesem Jahr wieder die Vogelstange auf dem Hofe Stegerhoff an der Marienthaler Straße  stattfinden wird.Um dem Vogelschießen ein wenig mehr Gemütlichkeit zu geben, hat der Schützenverein in einem Arbeitseinsatz mit schwerem Gerät (Foto) die Möglichkeit geschaffen weiter in Stegerhoffs Wäldchen unter dichte Bäume zu rücken. Des Weiteren wurde von der Versammlung beschlossen den Schützenbeitrag auf einen jährlichen Betrag von 15 Euro anzupassen, da unter anderem große Ereignisse wie das Jubiläum in wenigen Jahren ihre Schatten voraus werfen.

Auch Vorstandwahlen standen turnusmäßig auf der Agenda. So ist der geschäftsführende Vorstand mit dem Präsidenten Arno Brömmel, dem Schriftführer Hubert Fundermann und dem Kassierer des Vereins Manfred Venhoff im Amt bestätigt und für weitere drei Jahre gewählt.

Zu guter Letzt wurde nach dem riesigen Erfolg des 1. Erler Oktoberfestes ein neuer Termin für das Jahr 2012 bekannt gegeben. So werden am Samstag den 6. Oktober wieder die Dirndl und Lederhosen das Bild in Erle bestimmen.

Vorheriger ArtikelErler Osterfeuer – eine alte Tradition
Nächster ArtikelLandtagswahl 2012 – Briefwähler müssen sich gedulden
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here