Informatik-Biber 2020- Fünf Teilnehmer der JKG bekamen eine Anerkennung, zwei landeten sogar auf den vorderen Rängen

Raesfeld (pd). Über 380.00 Kinder und Jugendliche von 2356 Bildungseinrichtungen haben an Deutschlands größtem Informatik – Schülerwettbewerb 2020 teilgenommen. Im November 2020 setzen sich die Schüler/innen mit altersgerechten informatischen Fragestellungen auseinander, sowohl spielerisch wie auch selbstverständlich.

Informatik-Biber Raesfeld-Noel-Haggert-
Die erfolgreichen Teilnahmehmer der JKG am Informatik-BiberNoel Ramon Haggert li. und Elias Ebbert

Dabei startete die JKG erstmalig mit insgesamt 44 Schüler/innen aus drei Lerngruppen. Der Kurs „Lego-Mindstorm“ (Klasse 8, unter der Leitung von Nicole Seeger), der „Informatikkurs“ (Klasse 9, unter der Leitung von Caroline Fooke) und der „Bürokommunikationskurs“ (Klasse 9, unter der Leitung von Martina Czaske) zeigten, wie spannend und vielseitig das digitale Denken der Informatik ist.

Und dieses mit einem besonderen Erfolg direkt bei der ersten Teilnahme!

Fünf Teilnehmer bekamen eine Anerkennung, zwei landeten sogar auf den vorderen Rängen: Noel Ramon Haggert erreichte den 3. Rang und Elias Ebbert sogar den 2. Rang.

Beiden Schülern aus dem Lego-Mindstorm Kurs wurde heute (Donnerstag) die Urkunde für ihre besondere Leistung vergeben.

Vorheriger ArtikelFörderverein der Kita St. Michael verbucht Erfolge
Nächster ArtikelMAGS Schnelltest-Möglichkeit für den Kreis Borken zugesagt
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here