Eintracht Erle – Abschlussgrillen am Sportplatz mit allen Spielern der E und D-Jugend.

Hermann-Josef Grewing und Fussballjugend von Eintracht Erle 2013
Hermann-Josef Grewing und Fussballjugend von Eintracht Erle 2013

Noch einmal konnten die Kicker der Jugendabteilung von Eintracht Erle  am Saison-Abschlusstag auf dem Fußball frei aufspielen.

Dieser Tag war aber nicht nur für die Fußballer angedacht, sondern auch die Eltern konnten hier noch einmal über die sportlichen Fußballeigenschaften ihres Nachwuchs diskutieren und sich austauschen. In gemütlicher Genossen  genossen nicht nur zahlreichen anwesenden Eltern nach dem Match leckeres Grillfleisch, welches von Grillmeister Stefan Cluse serviert wurde, auch die Fußballjugend schlug hier kräftig zu.

Eine kleine Verlosung und die Bekanntgabe der neuen Termine beendete die Abschlussfeier.

Training mit den neuen Mannschaften:

D-Jugend am Mittwoch dem 10.07. und 17.07.2013 um 17.00 Uhr ; anschließend Sommerpause

E-Jugend am Mittwoch dem 10.07.2013 um 17.00 Uhr ; anschließend Sommerpause

Trainingsstart in die neue Saison:

D-Jugend am Montag dem 19.08.2013 um 17.00 Uhr.

E-Jugend am Mittwoch dem 28.08.2013 um 17.00 Uhr.

 

 

Vorheriger ArtikelSchützensonntag – St. Johannis Schützenfest Raesfeld 2013
Nächster ArtikelMinister Groschek besucht ZukunftsLANDpartie
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein