Die 6. Borkener Oldie-Night war ein voller Erfolg

Nach langer Pause setzten sich die Rotarier Borken wieder zusammen und organiserten die  6. Oldie-Night im Vennehof. Pünktlich um 19 Uhr starteten die „Jailbirds“ mit Songs aus den 60-zigern und 70-ziger Jahren. Die älteste Rockband Borkens hatte nichts verlernt. Aber auch die nachfolgende Gruppe „Les Clochards“ rockte die Bühne. Gicht, Rheuma und sonstige tägliche Altersbeschwerden waren wie weggeblasen. Alles lief wie geschmiert, selbst die Stimmen der Sänger hatten an Jugendlichkeit nichts verloren. Das Publikum war von der ersten Minute an begeistert. Die alten Hits wurden lautstark mitgesungen. Die Oldie-Night moderierte  Benjamin Rotzler von Radio WMW. Er war generationsmäßig zwar eine Etage jünger, dafür hatte er aber einen super Spruch auf sein T-shirt: Geboren in den 60s, groß geworden in den 70s, ausgetobt in den 80s. Ach ja: Das waren noch Zeiten, zumindestens was die Musik betraf.

Mehr dazu sowie eine Fotostrecke in der klick hier>>>Borkener Zeitung>>> und auf Borio.TV

Vorheriger ArtikelBourbon-Barbecued Rib-Eye Steaks
Nächster ArtikelUhren – Schmuck – Optik Hinzelmann Raesfeld
celawie
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein