Cocktail Meatballs (Cocktail-Frikadellen)

Für acht Personen

500 g Rinderhack
1 Ei, verschlagen
4 EL Wasser
1/2 Tasse Paniermehl
1 Zwiebel, feingehackt
Salz und Pfeffer
Soße: 1 Glas Preisselbeeren, 450 g
5 EL Chilisoße
gut 100 ml Wasser
Zitronensaft nach Geschmack

Zubereitung

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Fleisch und die anderen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, gut salzen und pfeffern, zu etwa 30 Mini-Frikadellen formen. Etwa 20 bis 25 Minuten im Ofen backen, dabei einmal umdrehen. Zutaten für die Soße in großen Topf geben und glatt rühren. Die Fleischbällchen dazugeben und alles weitere 30 Minuten köcheln lassen.

Ich mag es lieber getrennt: Fleischbällchen mit Zahnstochern aufspießen und die leckere, süß-scharfe, warme Soße als Dip dazu. Dafür die Garzeit der kleinen Frikadellen im Ofen etwas verlängern. Oder die Bällchen gleich in einer Pfanne braten.

Dieses Rezept wurde mir freundlicher Weise von Gabi Frankemölle zur Verfügung gestellt. Weitere leckere Gerichte aus der amerikanischen Küche unter: http://www.usa-kulinarisch.de/

Vorheriger ArtikelGroßer Bahnhof zum Abschied für Klaus Gesing
Nächster ArtikelDer Nikolaus kommt nach Erle
celawie
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein