AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
14.8 C
Raesfeld
Sonntag, Mai 19, 2024
AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
StartPolitikCannabis Legalisierung in Deutschland: Ein historischer Schritt in der Drogenpolitik

Cannabis Legalisierung in Deutschland: Ein historischer Schritt in der Drogenpolitik

Veröffentlicht am

Nadine Heselhaus MdB begrüßt den Gesetzesbeschluss „Startschuss für eine neue Drogenpolitik!“

(pd/Bosse). Am Freitag hat der Deutsche Bundestag die Entkriminalisierung von Cannabis für Erwachsene beschlossen und damit eine Grundlegende Neuausrichtung in der Cannabispolitik eingeleitet.

Das neue Cannabisgesetz rücke, so Heselhaus, den Gesundheitsschutz sowie den Kinder- und Jugendschutz in den Vordergrund. Diese Entwicklung soll den Schwarzmarkt eindämmen, die Kriminalisierung der Konsumierenden beenden, die Qualität von Cannabis kontrollieren und die Weitergabe von verunreinigten Substanzen verhindern. Dieser Schritt gilt als Erfüllung des Versprechens im SPD-Wahlprogramm und als Meilenstein für eine moderne Drogen- und Suchtpolitik.

Neue Perspektive auf Cannabis

Nadine Heselhaus erläutert: „Mit dem Cannabisgesetz erkennen wir die gesellschaftliche Realität an und verabschieden uns von der gescheiterten Verbotspolitik der Vergangenheit. Wir betonen allerdings auch die Schädlichkeit von Cannabis für alle Konsumenten. Daher fokussieren wir auf den Gesundheitsschutz, insbesondere den Schutz von Kindern und Jugendlichen.“ Die Raesfelderin und Mutter von vier Kindern unterstreicht, dass der Konsum von Cannabis in unmittelbarer Gegenwart von Kindern und Jugendlichen verboten bleibt und die Weitergabe an diese strenger bestraft wird.

Höhere Standards und Regulierung

Es werden Qualitätsstandards für den kontrollierten Anbau und die Abgabe von Cannabis an Erwachsene in Cannabis Social Clubs festgelegt. „Bislang führte die Stigmatisierung und Kriminalisierung von Cannabiskonsumenten zu Versorgung mit gesundheitsschädlichen Stoffen auf dem Schwarzmarkt. Das endet jetzt“, betont die SPD-Bundestagsabgeordnete. Die neuen Regelungen sollen gesundheitliche Risiken durch Verunreinigungen deutlich reduzieren.

Langjähriges Engagement der SPD-Bundestagsfraktion

Die SPD-Bundestagsfraktion verfolge seit Jahren das Ziel, die Verbotspolitik zu beenden und eine Neuausrichtung der Drogenpolitik zu erreichen. „Der heutige Schritt markiert einen bedeutenden Fortschritt in dieser Richtung“, so Heselhaus. Die Neuregelungen heben die Kriminalisierung und Stigmatisierung von Konsumenten auf, was besonders für Cannabispatienten wichtig ist. „Durch die Herausnahme aus dem Betäubungsmittelgesetz wird die Verschreibung von Cannabis vereinfacht und der Anbau von medizinischem Cannabis in Deutschland gefördert“, erklärt Heselhaus.

Ausblick auf die Zukunft

Abschließend spricht Heselhaus über die geplante Festlegung eines gesetzlichen Grenzwerts für Cannabis im Straßenverkehr und die Einführung von Modellprojekten zum zertifizierten Verkauf von staatlich kontrolliertem Cannabis an Erwachsene. Diese Schritte sollen die im Koalitionsvertrag festgelegte Legalisierung weiter vorantreiben.

Darüber hinaus stärken wir den Anbau von medizinischem Cannabis am Standort Deutschland. Das ist gerade im Interesse einer bestmöglichen Versorgung von Patientinnen und Patienten unerlässlich.

Nadine Heselhaus

LETZTE BEITRÄGE

Flüchtlingssituation in Raesfeld: Aktuelle Zahlen und Entwicklungen 2024

In der Gemeinde Raesfeld leben aktuell im Mai 2024 insgesamt 536 Geflüchtete. Diese Zahl setzt sich zusammen aus anerkannten Flüchtlingen mit Wohnsitzauflage einschließlich Kriegsflüchtlingen aus der...

Auf zum Erler Schützenfest 2024: Ein Wochenende voller Musik, Tanz und Kirmesspaß

Das Erler Schützenfest 2024, das vom Samstag, 25. Mai bis Montag, 27. Mai stattfindet, ist der lebende Beweis dafür, dass in Erle die Tradition nicht...

Klimaschutzkonzept Raesfeld: Einladung zum 2. Workshop am 22. Mai 2024

Klimaschutz aktiv mitgestalten: 2. Workshop zur Aufstellung des Klimaschutzkonzeptes am 22. Mai 2024 Der Rat der Gemeinde Raesfeld hat beschlossen, ein Klimaschutzkonzept zu erstellen, das nun...

Info-Veranstaltung: Bürgergenossenschaft Erle präsentiert Neubau-Zahlen

Gestern, am 16.05.2024, haben Aufsichtsrat und Vorstand gemeinsam getagt und beschlossen, alle Genossinnen und Genossen sowie Interessierten zu einer Informationsveranstaltung einzuladen. Diese findet am Freitag,...

Klick mich

Werbung