Café International in Raesfeld – Paten gesucht

Café International Raesfeld- Palmstock basteln und das Bemalen von Ostereiern stand auf dem Programm

RAESFELD. Zu einem österlichen Bastelnachmittag trafen sich am Samstagnachmittag die Flüchtlinge im Café Internation

Besonders die Kinder aus Afghanistan, Türkei und unter anderem aus Nigeria werkelten fleißig, obwohl ihnen diese Tradition, wie sie selber sagten, fremd war. Dies spielte aber für sie keine Rolle, denn mit Hilfe von Anne Spieckers-Sicking kam ein Ende ein buntes und repräsentatives Ergebnis dabei heraus. Für die Besucher und die Betreuer gab es Kaffee und Kuchen, gespendet von Biobäcker Hubert Leiers.

Paten gesucht

„Wir suchen für unsere neuen Familien mit Kindern hier in Raesfeld Paten, die diese unterstützend begleiten“, sagt Monika Neumann, Ehrenamtskoordinatorin.
Dringend gebraucht werden auch wieder Fahrräder, hauptsächlich für Erwachsene. „Viele fahren täglich längere Strecken zur Arbeit und benötigen deshalb ein verkehrstüchtiges Fahrrad“, so Neumann.

Kleiderkammer

Darüber hinaus freut sich die Kleiderkammer auch über neue Sommerkleidung. Hier sind aber besonders Kindersachen ab Größe 140 gefragt sowie Damen und Herrenbekleidung bis höchstens Größe 42. Grund: „Unsere Flüchtlinge sind alle eher zierlich, auch die Männer und genau diese Sachen fehlen“, so Neumann.

Petra Bosse

Vorheriger ArtikelKinder und Jugendliche lesen „up Platt“
Nächster ArtikelWiedersehen nach 25 Jahren – Klassentreffen in Raesfeld
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein