AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
6.7 C
Raesfeld
Dienstag, März 5, 2024
AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
StartBorkenBlaualgen im Stau- und Landschaftssee Pröbsting

Blaualgen im Stau- und Landschaftssee Pröbsting

Veröffentlicht am

Aufgrund anhaltend hoher Außen- und Wassertemperaturen haben sich im Pröbstingsee Blaualgen entwickelt ©Stadt Borken

Baden und schwimmen im Badesee weiterhin möglich

Aufgrund anhaltend hoher Außen- und Wassertemperaturen haben sich im Pröbstinger Stau- und Landschaftssee Blaualgen entwickelt und stark vermehrt.

Blaualgen können Giftstoffe bilden, die beim Verschlucken von Wasser bei Menschen und insbesondere bei Tieren zu gesundheitlichen Gefährdungen führen können.

Vor diesem Hintergrund weist die Stadt Borken darauf hin, dass das Badeverbot für Menschen und Tiere im Pröbstinger Landschaftssee unbedingt zu beachten ist. Die Nutzung des Sees zum Segeln und Bootfahren ist weiterhin uneingeschränkt möglich und als ungefährlich einzustufen.

Insbesondere beim Stand-Up-Paddling oder sonstigen Wassersportarten wird um besondere Vorsicht gebeten, um das Verschlucken von Wasser zu vermeiden. Der Badesee Pröbsting ist nicht betroffen und kann weiterhin zum Schwimmen und Baden genutzt werden. Die Stadt Borken bittet um Beachtung der Hinweisschilder am Pröbstingsee.

LETZTE BEITRÄGE

Der Monatsmarkt kehrt nach Raesfeld zurück

Am kommenden Donnerstag, dem 07. März findet nach der Winterpause in Raesfeld der erste Monatsmarkt 2024 statt. Um den Markt noch geselliger zu gestalten, haben wir...

Dr.-Ing. Christiane Bucher ist die neue Leiterin der Akademie des Handwerks

Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld unter neuer Leitung: Dr.-Ing. Christiane Bucher startet am 04. März 2024 Am heutigen Montag, dem 4. März, tritt Dr.-Ing. Christiane Bucher...

Malerbetrieb Holthaus: Manuel Holthaus führt Familientradition fort

Mit der offiziellen Eröffnung der „Malerbetrieb Holthaus GmbH“ schlägt Manuel Holthaus am 1. Februar ein weiteres Kapitel einer unternehmerischen Familientradition auf. Diese reicht mehr als...

Radarkontrollen im Kreis Borken – Achtung Blitze

Überhöhte Geschwindigkeit zählt nach wie vor auch im Kreis Borken zu den Hauptunfallursachen. Zur Bekämpfung und Verhinderung der Hauptunfallursache Geschwindigkeit führt die Polizei im gesamten Kreisgebiet...

Klick mich

Werbung