Back2theroots´ im Ramirez – Samstag, 29. September, ab 20Uhr – Erste Party nach der Sommerpause

Verlosung: 10 x 2 Freikarten zu gewinnen

Schermbeck: Back2theroots´ heißt es am 29. September, ab 20 Uhr,  im Ramirez-Saal Schermbeck wieder.

Nach der Sommerpause wird voll durchgestartet: eine Nacht lang wird wieder fleißig gefeiert, geflirtet und natürlich getanzt was das Zeug halt.

Die Macher der Party haben wieder den beliebten `Back2theroots´ Musikmix, mit dem Besten aus den Charts, den Top Hits der 80- & 90er Jahre, sowie All-Time-Classics im Gepäck. Alles Zutaten für eine erfolgreiche Partynacht. Disc-Jockey `Tom´ und Lightjockey `Richy´ aus dem PM Moers heizen den Partygängern wieder mächtig dabei ein.

Die Veranstalter, Dirk Zerressen vom Ramirez und Daniel Averkamp von der Back2theroots-Veranstaltungsagentur rechnen mit einem vollem Haus und empfehlen, sich Karten rechtzeitig im Vorverkauf zu sichern.

Karten gibt es ab sofort zu 7 € die Karte an folgenden Vorverkaufsstellen
Vodafone Shop Dorsten, Lippestraße Empire Videothek, Halterner Straße, Dorsten
Mensing. Lippestraße, Dorsten
Vodafone Shop Schermbeck, Mittelstraße
RAMIREZ, Maasenstraße , Schermbeck
Frisör Claudia Wenzel, Georgstraße, Schermbeck
Verbandssparkasse Wesel,
Mittelstraße, Schermbeck
Verbandssparkasse Wesel,
Schienebergstege, Schermbeck
 Verbandssparkasse Wesel, Kirchstraße, Schermbeck
Praxisphysiotherapeut Manuel Jakob, Silvesterstraße 6, Erle

Telefonische Bestellungen, ab sofort möglich, unter: 02362-995062 und 02853-448939.

Ungerade gewinnt: Wer eine Freikarte gewinnen möchte, sollte eine Mail an „redaktion ät heimatreport.de“  schreiben.  Die Gewinner werden dann rechtzeitig benachrichtigt.


 

Vorheriger ArtikelEintracht Erle lädt zum Seniorenkaffee ein
Nächster ArtikelGeistliche Musik in Rhedebrügge und in Raesfeld
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here