Während  die Raesfelder in den Genuss kommen, die Bilder der Wehler Künstlerin Elly van den Berg hier bei uns in der Gemeinde zu sehen, hat zeitgleich die Raesfelder Künstlerin Gerda Tünte ihre Werke in Wehl ausgestellt. Insgesamt 41 Bilder hat Gerda Tünte für diese Ausstellung angefertigt. Ihre aussagekräftigen Bilder sind hauptsächlich Aquarelle. „Ich habe sehr viele Bilder mit Motiven aus dem Raesfelder Tiergarten gemalt um den Wehlern mal einen Einblick zu geben, wie schön es bei uns ist“ so Gerda Tünte, die aber auch Portraits und eine bunte Mischung von weiteren Motiven  in Wehl ausstellt.

Die gebürtige Borkenerin ist schon lange keine Unbekannte mehr in der Kunstszene. Einige Jahre war die Malerin Mitglied im „Hamaland Kunstkreis“ und ist ebenfalls Mitglied bei „Phoenix“ sowie engagiert sich  in der Raesfelder Kunstgruppe „Dasselbe, Anders“.

Mein Lieblingsbild habe ich schon gefunden: Modegeschäft und dahinter eine Frau mit Einkaufstüte.

Vorheriger ArtikelAusstellungseröffnung – 25 Jahre Partnergemeinde Raesfeld/Wehl
Nächster ArtikelSpruch am Sonntag!
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here