Pastor Franz-Josef Barlage und Peter Orloff
Pastor Franz-Josef Barlage und Peter Orloff

Mehr als 300 Besucher erlebten einen tollen Konzertabend am Sonntagabend in der St. Silvesterkircher Erle mit den Schwarzmeer-Kosaken-Chor und deren Chorleiter Peter Orloff. Mehr als 40 Mal war in den 70ziger Jahren Peter Orloff mit seinen Schlagern bei Dieter Thomas Heck in der Hitparade auf der Bühne. Hits wie „Ein Mädchen für immer“ oder „Monika“ stürmten die Charts. Bereits in jungen Jahren sang Peter Orloff im Schwarzmeer-Kosaken Chor und war mit 14 Jahren der jüngste Sänger im Chor. Nach seiner Schlagerkarriere zog es ihn wieder zum Chor seiner Jugend zurück, in dem schon sein  Vater, der Theologe Nikolai Orloff, als Chorleiter tätig war.

Nach einer zweistündigen musikalischen Reise durch die Weiten Russland und deren traditionellen russisch-orthodoxen Lithurgie bedankte sich Pastor Franz-Josef Barlage mit einem Blumenstrauß für das wunderschöne Konzert.

Vorheriger ArtikelGrüne Woche Berlin -Raesfelder und Erler präsentierten die Region-
Nächster ArtikelKonzert mit Heico Nickelmann im Bürgerhaus Hamminkeln
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here