AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
21.5 C
Raesfeld
Montag, Juni 24, 2024
AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
StartGeschäftsweltAnzeigeAuf zum Erler Schützenfest 2024: Ein Wochenende voller Musik, Tanz und Kirmesspaß

Auf zum Erler Schützenfest 2024: Ein Wochenende voller Musik, Tanz und Kirmesspaß

Veröffentlicht am

Das Erler Schützenfest 2024, das vom Samstag, 25. Mai bis Montag, 27. Mai stattfindet, ist der lebende Beweis dafür, dass in Erle die Tradition nicht nur gepflegt, sondern mit Musik, Tanz und Kirmes auch schwungvoll gefeiert wird.

Und wie es sich für ein echtes Schützenfest gehört, wird auch das Bier traditionell nicht im Sitzen genossen!

Vogelstange Erle 2023 König Lukas Grewing
Wer löst in diesem Jahr den jungen König Lukas Grewing ab? Diese Frage wird am Montag an der Vogelstange geklärt. Foto: Petra Bosse

Wie in jedem Jahr lädt der Bürgerschützenverein eine Woche nach Pfingsten zum traditionellen Schützenfest nach Erle ein. Die Marienthaler Straße und das große Festzelt werden zum Schauplatz eines bunten Treibens für Jung und Alt. Das Schützenfest lockt mit einem abwechslungsreichen Programm, bei dem von klein bis groß jeder auf seine Kosten kommt.

Foto Archiv: Petra Bosse

Ein Start voller Tradition und Musik

Das Fest beginnt mit einem musikalischen Feuerwerk: Die Raesfelder Burgmusikanten, das Blasorchester Erler Jäger und der Spielmannszug Vardingholt-Kirche 1953, der zum ersten Mal in Erle auftritt, sorgen für beste Unterhaltung. Eine besondere Note erhält der Beginn durch die Heilige Messe und die Totenehrung am Ehrenmal, musikalisch umrahmt vom Kirchenchor Erle. Anschließend wird im Festzelt mit der Tanzband „Sunbeach“ ausgiebig gefeiert und getanzt.

Schützenfest Erle
Gute Stimmung herrschte bereits schon bei der Vorparade auf dem Schulhof der St. Silvesterschule. Foto: Verein

Kirmestrubel und Familienfest am Sonntag

Neben Musik und Tanz gibt es an allen drei Tagen jede Menge Kirmestrubel für die kleinen Besucher. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Der Sonntag startet um 11 Uhr mit einem Frühschoppen. Dabei werden Jubilare geehrt und Konzerte vom Blasorchester Erler Jäger dargeboten. Unter dem Motto „Heute bleibt die Küche kalt“ bietet der Party-Service Wachtmeister ein großes Familienbuffet im Festzelt an. Reservierungen dafür sind erwünscht (Tel.: 02865/525).

BSV-Erle-Vorstand-u-Offiziere_2022
Der neue Vorstand des Bürgerschützenvereins mit Präsident Andreas Pass. Foto: BSV-Erle

Anschließend formieren sich die Schützen um 15 Uhr zur großen Schützenparade. Startpunkt ist das Festzelt, von wo aus es zur Festwiese auf den Hof Kuhlmann geht. Hier hält der Präsident seine Festansprache, gefolgt von einer imposanten Parade durch das Dorf.

König-Lukas-Grewing-und-Thron-Erle-2023
Der aktuelle Thron mit dem Königspaar Lukas Grewing und Fabienne Nagel. Foto: Petra Bosse

Sonntagabend: Tanz und Tradition

Am Sonntagabend stehen Lukas Grewing und Fabienne Nagel, das aktuelle Königspaar, zusammen mit ihrer Throngemeinschaft, bestehend aus Lukas Rößmann und Anna Borgs sowie Fabian Schwering und Katharina Schulte-Kellinghaus, im Mittelpunkt der Feierlichkeiten. Die Tanzband „Borderline“ sorgt für die musikalische Untermalung und bringt das Festzelt erneut zum Beben.

Thronsturm und Party Kaiser Manfred Gerbersmann Schützenfest Erle
Thronsturm und Party Schützenfest Erle 2022

Der große Abschluss am Montag

Am Montag erreicht die Spannung an der Vogelstange am Hofe Stegerhoff, Hetweg, ihren Höhepunkt. Hier wird der neue König von Erle in einem traditionellen Schießen ermittelt. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt: Die leckere Erbsensuppe aus der Gulaschkanone stillt den kleinen Hunger. Nach der Proklamation des neuen Königspaares um 17:30 Uhr, zeigt sich dieses bei einem Festzug und der abschließenden Königsparade.

Erler Schützenfest

Für die älteren Gäste beginnt ab 16 Uhr der „Seniorenkaffee“ im Festzelt, ein gemütliches Beisammensein. Den krönenden Abschluss bildet der große Königsball ab 20 Uhr mit der Tanzband „Borderline“.

Mit einem Programm voller Musik, Tanz, Kirmestrubel und echter Schützentradition bietet das Erler Schützenfest 2024, das weit über die Dorfgrenzen bekannt ist, einmal mehr eine perfekte Mischung aus Spaß und Feierlichkeit. Hier kommt wirklich niemand zu kurz – nicht einmal der Festzeltboden, der garantiert wieder seine Standfestigkeit unter Beweis stellen muss!

Die Vorstände der Schützen Vereine Präsident BSV Erle Andreas Pass, Rainer Hüging Homer, Simon Paschen Junggesellen Raesfeld, Präsident Werner Vorholt BSV Raesfeld und Ehrenpräsident Arno Brömmel BSV Erle. Foto: BSV Erle

Grußwort des Präsidenten des Bürgerschützenverein Erle Andreas Pass:

Hallo Erle, liebe Leser und Leserinnen,
ich freue mich, euch in diesem Jahr erstmalig als Präsident des Bürgerschützenvereins Erle begrüßen zu dürfen. Nach 34 Jahren darf ich den sehr gut geführten Verein von einem guten Freund, Vorstandskollegen und Erler Urgestein übernehmen. Als Arno Brömmel 1989 seine Arbeit als Präsident begann, gab es noch die DDR, Deutschland war erst zwei Mal Weltmeister, an das Internet und E-Mobilität hat noch niemand gedacht.

Arno hat mit seinem Engagement, seiner Kreativität, seiner Menschenkenntnis und seinem Einfühlungsvermögen nicht nur den Verein zu dem gemacht, den ich jetzt übernehmen darf. Erle wäre ohne seine Arbeit sicherlich ein anderes Erle. Aus diesem Grund haben wir in Erle zum ersten Mal einen Ehrenpräsidenten.
Arno Brömmel hat diese Auszeichnung mehr als verdient. Ich freue mich auf viele schöne gemeinsame Stunden mit dem BSV. Danke Arno!

Viele besondere Ereignisse in meinem ersten Jahr: Die Familie Schwering sorgt seit 60 Jahren dafür, dass wir in Erle unser Schützenfest in dieser hohen Qualität feiern dürfen. Ihr seid für uns zu jeder Zeit der Ansprechpartner, egal ob der Morgen schon dämmert – auf euch ist Verlass. Im Namen aller Erler und Erlerinnen: Vielen Dank.

Unser König Lukas Grewing hat mit unserer Königin Fabienne Nagel die Gemeinschaft geprägt und aktiv mitgestaltet. Mit dem Throngefolge Anna Borgs / Lukas Rößmann sowie Katharina Schulte-Kellinghaus / Fabian Schwering habt ihr generationsübergreifend das Zelt in Erle zum Beben gebracht. Das vergangene Jahr hat einfach Spaß gemacht mit euch und ich freue mich auf die Parade und den Thronball am Sonntag im Festzelt mit unserem Silberpaar Heinz Hilvers und Mechthild Grewe.

Ehrenpräsident, Arno Brömmel,  hat vorgeschlagen, am Sonntag, beim Frühschoppen, einen Stammtisch für alle Ehemaligen Offiziere und Vorstandskollegen zu gründen. Ich finde das ist eine sehr gute Idee.  Also ist in diesem Jahr erstmalig ein  „Ehemaligen Stammtisch“ . Über eine hohe Beteiligung würde sich der BSV-Erle sehr freuen. 

Danke an die Kollegen im Vorstand und Offizierskorps. Eure Unterstützung und euer Zusammenhalt sind beispiellos. Ich möchte mich an dieser Stelle für das entschuldigen, was in meinem ersten Jahr noch nicht so läuft wie gewohnt. Gemeinsam werden wir es schaffen.

Danke an die vielen helfenden Hände. Den Nachbarschaften, den Platzbereitstellern, den Fähnchenaufhängern, Getränkeausschenkern, Paradewagenbereitstellern, Gemeinde, Kirche, Feuerwehr, Sportverein, Kirchenchor, Heimatverein, Gastvereinen, allen Erlern und Erlerninnen: Es ist unser Schützenfest durch euren Einsatz.

Musik gehört zu unserem Schützenfest wie die Vogeltage. Zu den langjährigen Freunden der „Raesfelder Burgmusiken“ und des „Blasorchesters Erler Jäger“ gesellt sich neu der „Spielmannszug Vardingholt Kirche“. Herzlich willkommen in Erle!

Neben dem Königspaar, den Jubilaren und dem Ehrenpräsidenten heiße ich auch Euch herzlich willkommen. Die Jungschützen: „Das wichtigste Mitglied im Verein ist das neue Mitglied im Verein“. Und das seid ihr. Ich würde mich freuen, euch bei der Schützenmesse um 18.30 Uhr in unserer St. Silvester Kirche begrüßen zu dürfen. Die anschließende Kranzniederlegung am Ehrenmal ist eine Tradition, die uns in diesen Zeiten daran erinnert, wie wichtig der Frieden in Deutschland ist, der für uns noch selbstverständlich ist. Dass er so bleibt, liegt auch in unserer Hand.

Ich freue mich auf ein rauschendes Schützenfest mit allen Gästen und Schützen, gleich welcher Nation, welchen Geschlechts oder welcher Hautfarbe.

Andreas Pass
Präsident

Ehemalige Königin und Jubilarin 2019 Charlotte Meiners. Foto: Petra Bosse/Archiv

Ehrungen für Könige und Königinnen:

Ein Schützenfest ohne die Könige und Königinnen der vergangenen Jahre wäre kaum vorstellbar. Diese Personen und ihre Trongemeinschaften bereichern das Fest seit vielen Jahren und tragen wesentlich zur besonderen Atmosphäre bei. Daher werden auch in diesem Jahr wieder Ehrungen für diese verdienten Mitglieder stattfinden.

Ein Schützenfest lebt von Tradition und Gemeinschaft. Die Könige und Königinnen der vergangenen Jahre spielen dabei eine zentrale Rolle. Ihre Throngemeinschaften sorgen für Zusammenhalt und stärken den sozialen Aspekt des Schützenfestes im Dorf.

Die Jubilare 2024

Vor 25 Jahren: Silberthron

Heinz Hilvers – Mechtild Grewe, Werner Brand – Agnes Uhlenbrock, Heinrich Bente – Elisabeth Ebbing

Vor 50 Jahren: Goldthron

Thron Erle 1974

Hermann Ebbert – Hannelore Reichwald, Alois Schwane – Ursel Meyerratken, Jochen Barthofer – Margret Rüb

Amtierender Kaiserthron

Kaiserschießen-Manfred-Gerbersmann-Erle-
Kaiserpaar Manfred Gerbersmann sowie Beate Martin, Guido Schlüß – Gerda Hörnemann und Hermann-Josef Grewing (re.) – Renate Roring. Foto: Petra Bosse

Und wer erinnert sich noch an die Throngemeinschaft vor zehn, 30 oder 40 Jahren?
Thron 2014

Klaus Angrick – Marion Hörnemann, Ludger Grömping und Birgit Pels, Martin Gerbersmann und Sabine Gertz

Thron 2004

Hermann Grewing – Brigitte Brömmel, Franz-Josef Heidermann – Annette Risthaus,
Heiner Gellings – Regine Schorisch

Thron vor 30 Jahren

August Honvelmann – Charlotte Meiners, Josef Gertz – Walburga Kuhlmann, Theo Grewing – Hedwig Lagermann

Thron vor 40 Jahren

Arnold Gröniger – Maria Cluse, Arno Brömmel – Gabi Schulte-Grewing, Wilfried Röckinghausen – Gisela Breil

MEHR AUS DER GESCHÄFTSWELT

Neuer König in Homer: Markus Hoppe regiert mit Alex Grunden

Das kleine Homerland hat einen neuen König. Markus Hoppe holte den Vogel am Freitag auf der Wiese des Hofes Wessing mit dem 175. Schuss von...

#27 Monatsrückblick: Kein Schlossgemeinde-Zusatz für Raesfeld

Willkommen zur 27. Folge des Raesfeld Podcast. In der aktuellen Ausgabe spricht Moderatorin Sabrina Czupiol über den negativen Ratsbeschluss zum Schlossgemeinde-Zusatz für Raesfeld, das erste...

Rauf auf’s Rad: Warum Hofläden ein gutes Ausflugsziel sind

Der Juni steht vor der Tür, und die warmen Tage laden zu ausgedehnten Radtouren ein: Genau der richtige Zeitpunkt, um mit der Familie die Fahrräder...

Ein neuer Schützenkönig für Erle – Robert Glombik holt den Vogel

Nach einem spannenden Wettschießen hat Robert Glombik den Vogel von der Stange geholt. Am Ende setzte er sich gegen zwei ambitionierte Thronanwärter durch: Arno Brömmel...