Der Heimatverein Erle lädt alle Interessierten zu zwei Veranstaltungen über Sagen aus Erle ein:

Freitag, 7. Mai um 20 Uhr sollen im Heimathaus Sagen aus Erle vorgelesen und über ihre Bedeutung gesprochen werden.

Samstag, 8. Mai um 14 Uhr startet am Heimathaus eine Radtour.
Dabei werden Orte und Stellen aufgesucht, wo „sagenhaftes“ geschah.

Anschließend wird am „Timpen“ in der Östrich zum gemeinsamen Picknick-Büffet eingeladen. Jeder bringt etwas mit (Obst oder Kuchen oder Brot oder Käse…) Für Getränke sorgt der Heimatverein.

Die Radtour ist auch für Kinder gut geeignet!

Vorheriger ArtikelVorparade vom Schützenverein Erle
Nächster Artikel125-Jahre Volksbank Raesfeld -Fotoaktion mit tollen Preisen
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here