AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
23.6 C
Raesfeld
Donnerstag, Juli 25, 2024
AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
StartPolitikCDUAnne König übernimmt die politische Patenschaft für Bita Haqqani

Anne König übernimmt die politische Patenschaft für Bita Haqqani

Veröffentlicht am

Fotomontage Petra Bosse/Foto privat

„Bita Haqqani muss freigelassen werden!“ Die Bundestagsabgeordnete Anne König aus dem Wahlkreis Borken II übernimmt die politische Patenschaft für die Iranerin Bita Haqqan.

Die junge Frau ist im Iran nach einem Scheinprozess ohne Anwalt zum Tode verurteilt worden.

Anne König macht deutlich: „Es gehört zu meinem Mandat, dass ich auf die Situation von Bita Haqqani und zigtausend anderer politischer Gefangener in iranischen Gefängnissen aufmerksam machen kann. Deswegen habe ich die politische Patenschaft sofort zugesagt. Ich werde alles tun, um Bita Haqqani und viele andere Leben zu retten. Bita Haqqani muss freigelassen werden!“

Anne König habe, wie sie mitteilt, bereits Außenministerin Annalena Baerbock sowie an die Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und humanitäre Hilfe Luise Amtsberg angeschrieben und Sie aufgefordert, mit vereinten Kräften zu helfen.

In-Artikel Anzeige
Anzeige
Anzeige

Auch gegenüber dem iranischen Botschafter in Deutschland drückte Sie in einem Brief ihren großen Unmut und entschiedenen Protest aus.

Bloggerin-Bita-Haqqani
Foto: Bita Haqqani privat

Hintergrund:

Bita Haqqani ist eine 22-jährige Bloggerin aus der Stadt Sari. Sie wurde vor circa zwei Monaten im Iran festgenommen.

Ihre Familie ist zuerst nicht an die Öffentlichkeit gegangen, da sie die Hoffnung hatte, dass Bita dann schneller frei gelassen wird. Dies hat sich erneut als Lüge des Regimes bestätigt. Nach einem Scheinprozess ohne Anwalt ist sie nun zum Tode verurteilt worden.

LETZTE BEITRÄGE

Neuer Niedrigseilgarten an der Silvesterschule dank Unterstützung von GOFUS e.V.

Die Erler Silvestergrundschule verfügt nun auch über einen Niedrigseilgarten. Kinder der der OGS haben diesen bereits am Donnerstagmorgen intensiv genutzt. Dafür gab es...

„Schweigefuchs“ bleibt an Raesfelder Schulen und Kitas erlaubt

In Raesfeld und anderen Teilen Nordrhein-Westfalens dürfen Schulen und Kindertagesstätten den sogenannten „Schweigefuchs“ weiterhin verwenden. Zu dieser Entscheidung kamen Schul- und Familienministerium. Für Diskussion hatte...

Begrüßungsfrühstück für junge Familien in Raesfeld

Unterstützung für Familien in Raesfeld: Bürgermeister Martin Tesing und das Rathausteam laden junge Raesfelder Familien mit ihren Neugeborenen zu einem Begrüßungsfrühstück ein. Kinder sind unsere Zukunft....

Neue Heilungsmittel bei Arthrose: Ein Hoffnungsschimmer

Moderne Behandlungsstrategien wie die ACP-Therapie bieten neue Hoffnung für Millionen Arthrose-Patienten in Deutschland. Diese innovativen Methoden setzen auf natürliche Heilungsprozesse und bieten eine vielversprechende Alternative...

Klick mich

Werbung