Als hätte Petrus alle Wolken beiseite geschoben, trafen sich heute nicht nur Clubmitglieder. Eingelanden war jeder, der Spaß am Motorradfahren hat.

Nachdem Tourguide Gerd Nachtigall über Reiseroute und eventuelle Gefahren informiert hatte, führte Pastor Barlage den Bikergottesdienst und sprach anschließend sowohl Fahrern als auch Motorrädern seinen Segen aus.

Dann ging es los. Nach und nach schmissen über 30 Biker ihre Maschinen an. Honda, BMW, YAMAHA, Kawasaki und Harley-Davidson erfüllten das Umfeld mit dem Sound von Freiheit.

Auch ein Jubiläum gab es zu feiern. Seit nunmehr zehn Jahren veranstalten die „Motorradfreunde Raesfeld-Erle“ ihre Anlasstour – worauf nach der Tour sicher gebührend angestoßen wird.

[nggallery id=204]

Vorheriger ArtikelRaesfeld – Einbruch in Firmengebäude
Nächster ArtikelCornmeal Yeast Waffles
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

1 KOMMENTAR

  1. Hallo Schokomo,

    danke für den netten Artikel und die schönen Bilder.
    Wir hatten eine rundum trockene Tour auf schönen Strecken. Mehr dazu gibt es in den nächsten Tagen auf unserer Webseite.

    Bikergruß, Andreas

    PS: nur der Vollständigkeit halber: Es waren auch noch 2 KTM und 2 Triumph dabei.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here