Pastor Barlage2Am Samstag, 31. Mai  haben alle Bürger die Möglichkeit und die eine Erinnerung an unserem leider viel zu früh verstorbenen Pastor Barlage haben möchte, Dinge aus seinem täglichen Leben wie zum Beispiel Bücher oder Bilder sowie  diverse Dinge aus seinem Haushalt direkt von Antoinette Behne, Mechthild Pernhorst und Markus Mense für einen freiwilligen Spendenbetrag erwerben.

Eine sehr schöne Sache, denn besonders bei einer Haushaltsauflösung für die Angehörigen ist es immer sehr schwer, Sachen entsorgen zu müssen, die noch gut erhalten sind, oder die vielleicht für den einen oder anderen Erler von großer Bedeutung sein können. Aus diesem Grunde  ist dies auch kein Flohmarkt wie zu erst hier beschrieben war, sondern eine Haushaltsauflösung eines Menschens, der auch nach seinem Tod vielen Erlern in guter Erinnerung bleiben wird.

2 KOMMENTARE

  1. Ich weiß nicht, was ich davon halten soll… Erst wird (von wem jetzt auch immer) die Beerdigung von Pastor Barlage auf DVD verramscht (ohne das irgendjemand die Teilnehmer gefragt hat, ob sie ihre Trauer so öffentlich gemacht sehen wollen) und nun werden Sachen aus dem Privatbesitz von Pastor Barlage auf einem „Flohmarkt“ angeboten…

    Kann man die Sachen nicht z.B. dem Heimatverein Erle spenden, der daraus eine Dauerausstellung macht? Damit würden die Sachen und Andenken zusammenbleiben und der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Besser als irgendwo in einem privaten Schrank zu verschwinden um nie wieder aufzutauchen…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here