AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
26.6 C
Raesfeld
Montag, Juli 15, 2024
AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
StartFreizeitAdventsmarkt Raesfeld 2023: Trotz Regen strömten die Besucher

Adventsmarkt Raesfeld 2023: Trotz Regen strömten die Besucher

Veröffentlicht am

Foto: Petra Bosse

In diesem Jahr erfreute der Raesfelder Adventsmarkt erneut die Besucher mit seinem reichhaltigen Angebot und dem weihnachtlich festlich erleuchteten Schlossinnenhof. Starker Besucherandrang trotz Regen.

Adventsmarkt Raesfeld 2023
Foto: Petra Bosse

Vier Tage lang bot der Adventsmarkt in Raesfeld ein unvergessliches Erlebnis. Hier konnten die Besucher, die teilweise aus ganz NRW angereist kamen gemütlich bummeln, staunen und die vorweihnachtliche Atmosphäre genießen. Zu entdecken gab es hochwertige Handwerkskunst sowie leckere regionale Köstlichkeiten.

In-Artikel Anzeige
Anzeige
Anzeige
Gemeinderat der Gemeente Doetinchem, auf dem Adventsmarkt in Raesfeld

Selbst der Bürgermeister Boumans und Mitglieder des Gemeinderats Gemeente Doetinchem, die Partnergemeinde von Raesfeld, erfreute sich an dem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt in diesem Jahr.

Bereits am Donnerstagabend kamen zur Eröffnung, begleitet von den musikalischen Fanfarentönen vom Schlossturm, gefühlt mehr Besucher als in den vergangenen Jahren, obwohl das Wetter alles andere als trocken und winterlich war. In gemütlicher Runde genossen die Gäste nicht nur das Bummeln, sondern auch die zahlreichen Glühweinstände.

Weihnachtsengel Adventsmarkt Raesfeld.
Vier Tage Marktgeschehen hat auch den Engel geschafft, der sich am Sonntagnachmittag eine kleine Pause gönnte. Foto: Petra Bosse

Maria Kowalsky unterstreicht die Vielfalt

Maria Kowalsky, die Vorsitzende des Ortsmarketings, zeigte sich zufrieden und unterstrich nicht nur die Vielfalt des Angebots an hochwertigen und ausgefallenen Handwerkssachen, sondern auch das abwechslungsreiche musikalische Programm in diesem Jahr.

Maria Kowalsky Adventsmarkt Raesfeld 2023
Foto: OMR

„Am Samstagmorgen habe ich gemeinsam mit Katharina Zeptner ein Ausstellerfrühstück vorbereitet, um einen regen Austausch zu ermöglichen. Es wurde mit großer Freude angenommen, und die Aussteller konnten optimal in den Tag starten. Auch der Marktmeister Elmar Schmelter war anwesend. Trotz des Wetters zeigten sich die Aussteller bisher zufrieden, wie wir heute Morgen erfahren haben“, so Kowalsky

Zufriedene Aussteller und Genussmomente

Kathrin Herbig und ihre Freundin Anja Vrkic waren ebenfalls zufrieden. Herbig betrieb bereits zum dritten Mal den Stand „Zeilen bleiben“ mit personalisierter Buchgestaltung. Neben dekorativem Weihnachtsschmuck bot sie einen Punch an, der es in sich hatte. Sie betonte ihre Bereitschaft, auch im nächsten Jahr wieder teilzunehmen.

Adventsmarkt Raesfeld 2023
Foto: Petra Bosse

Beliebte Treffpunkte

Der Stand der Brennerei Böckenhoff war an allen Tagen dicht umlagert, insbesondere der „weiße Glühwein“ fand bei den Besuchern großen Anklang. Und auch die Bude von Dorfwirt Anton war bis spät in die Nacht dicht umlagert, ebenso wie das Zelt im Zentrum des Marktes.

Viel los beim Dorfwirt Anton auf dem Adventsmarkt Raesfeld 2023
Alle Hände voll zu tun an allen Tagen des Adventsmarktes hatte Dorfwirt Anton Braun und sein Team. Foto: Petra Bosse

Lob von Besuchern

Ein Besucher aus Dorsten, Steffan Rickert, betonte, dass er regelrecht im Zelt am Freitagabend versackt sei. Er lobte den Adventsmarkt in Raesfeld als einen der schönsten Märkte in der Region und den Eintrittspreis von 5 Euro wert. Darüber hinaus würdigte er die Gemeinde Raesfeld für ihre attraktiven Gesamtangebote, einschließlich des Kappesmarktes.

Gaugler verzaubert Kinder auf dem Adventsmarkt in Raesfeld
Foto: Petra Bosse

Ein Gaukler verzauberte besonders die kleinen Besucher mit seinen Zaubertricks.

Herausforderungen beim Parken

Allerdings sorgte der anhaltende Regen für Schwierigkeiten bei der Parkplatzsuche rund um den Adventsmarkt. Die Blechkarawanen suchten jede freie Lücke, um irgendwo, egal wo und wie parken zu können. Auf dem Zufahrtsweg, unter anderem Zum Schelderhoff, ging teilweise gar nichts mehr. In zweier Reihe versuchten die Autofahrer entweder vom Parkplatz zum Tiergarten ins Freie zu kommen oder noch gegen Abend auf dem Hinweg einen Parkplatz zu ergattern. Dies führte streckenweise zu erheblichen Staus auf dem sehr schmalen landwirtschaftlichen Weg.

Adventsmarkt Raesfeld 2023
Auf dem Weg Zum Schelderhoff ging wegen hohen Verkehrsaufkommen teilweise gar nichts mehr. Foto: Petra Bosse

Ursachen für die Parkplatzprobleme

Die diesjährige Parkplatzsituation war unter anderem bedingt durch die Unbefahrbarkeit des großen Parkplatzes am Rabodoweg, der normalerweise Platz für rund 500 Autos bietet. „Der Regen hat den Boden so aufgeweicht, dass wir den Platz sperren mussten“, berichtete Maria Kowalsky. Wer dann doch noch Glück hatte, irgendwo einen freien Platz zu finden, wie ein junges Paar aus Gelsenkirchen, hatte teilweise einen Fußweg von 15 Minuten bis zum Adventsmarkt vor sich. Die Parksituation wird in der Nachbesprechung als ein wichtiges Thema für die zukünftige Organisation des Adventsmarkts betrachtet. Trotz dieser Herausforderungen war der Adventsmarkt in Raesfeld für viele Besucher ein gelungenes Erlebnis.

Selbst am Sonntagabend bummelten noch zahlreiche Besucher über dem Adventsmarkt. Foto: Petra Bosse

LETZTE BEITRÄGE

Gutes Ergebnis für die Wasserproben des Pröbstinger Badesees

Klares Wasser bis auf dem Grund im Badesee Pröbsting in Borken Im Rahmen des Monitorings zur Stabilisierung der Nutzungsfähigkeit des Pröbstinger Badesee in Borken wird ...

Holzvogel fällt beim amtierenden König in Schermbeck gleich zweimal!

Eine schusselige Schützenposse: Die Schützengilde Schermbeck erlebt einen doppelten Vogelabsturz Ein hölzerner Vogel, der notdürftig mit Kabelbindern zusammengehalten wurde, fiel gleich zweimal in die Tiefe. "Ach,...

Radarkontrollen im Kreis Borken – Achtung Blitze

Überhöhte Geschwindigkeit zählt nach wie vor auch im Kreis Borken zu den Hauptunfallursachen. Zur Bekämpfung und Verhinderung der Hauptunfallursache Geschwindigkeit führt die Polizei im gesamten Kreisgebiet...

Ein herbstlicher Start in den Sommer: „Raesfeld in Sommerlaune“

Der Start der dritten musikalischen Reise durch die Sommerferien in Raesfeld unter dem Motto "Raesfeld in Sommerlaune" verlief dieses Jahr anders als erwartet. Statt hochsommerlicher...

Klick mich

Werbung