AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
21.3 C
Raesfeld
Mittwoch, Juli 24, 2024
AnzeigeVolksbank Raesfeld und Erle eG
StartSchule65 Nachwuchsspieler ermittelten Turniersieger – Vier Titel für Raesfeld

65 Nachwuchsspieler ermittelten Turniersieger – Vier Titel für Raesfeld

Veröffentlicht am

„Sieger Nachwuchsturnier“: Die Sieger des Nachwuchsturniers der Altersgruppen u8 bis u14 freuen sich über ihre Medaillen und Sachpreise. Foto: Verein

Drei Mal im Jahr richtet der Schachbezirk Borken ein Schachturnier für Nachwuchsspieler aus den Vereinen und Schulen aus, je eins im Norden, in der Mitte und im Süden des Kreises Borken.

(pd). Das südliche Turnier wurde nun am Jahresende wieder in der Mensa der Julia-Koppers-Schule in Raesfeld ausgerichtet, erstmals parallel zu einem Sichtungsturnier des Schachverbandes Münsterland.

In-Artikel Anzeige
Anzeige
Anzeige

Die Turnierleiter Adrian Knop (SV Heiden), Carolin Schmitz (SC Steinfurt) und Manfred Grömping (Turm Raesfeld/Erle) begrüßten insgesamt 65 Kinder aus 9 Gemeinden, die ihre Turniersieger in verschiedenen Alters- und Niveaugruppen ermittelten. Alle Teilnehmer des Nachwuchsturniers gewannen Sachpreise, die Sieger der einzelnen Altersgruppen zudem Medaillen.

In der Altersgruppe u8 des Nachwuchsturniers setzte sich mit dem fünfjährigen Raesfelder Mattis Volmer der jüngste der 14 Teilnehmer durch. Zweiter wurde Felix Makollus, ebenfalls aus Raesfeld. In der Altersgruppe u10 siegten mit Leon König vor John Gaffke ebenfalls zwei Raesfelder, Dritter wurde Damian Pisarski aus Heiden unter 23 Teilnehmern dieser Altersgruppe.

Sieger der u12 wurde Leon Wilde (SK Gescher) vor Jason Dubs (SK Bocholt) und Zaed Alkassum (Turm Raesfeld). In der u14 setzte sich Ole Seggewiß (SK Bocholt) vor Johan Büsken (Raesfeld) und Daniel Kunze (SK Bocholt) durch.

„Sieger Sichtungsturnier“: Erfolgreich waren die Raesfelder Teilnehmer beim Sichtungsturnier des Schachverbandes Münsterland: v.l.n.r.: Mattis, Lukas, Torben, Lotta, Jule und Lotte. Foto: Verein

Siegerpokale waren beim Sichtungsturnier des Schachverbandes Münsterland ausgelobt. Bei diesem Turnier für Spieler unter 10 Jahren, das in der Mensa der Raesfelder Gesamtschule zeitgleich ausgetragen wurde, siegten in der Altersklasse u8 Torben Volmer vor Lukas Völl (beide Turm Raesfeld) und Niklas Klag (SV Heiden).

In der u10 standen drei Spieler des SK Münster auf dem Podest, bei der Mädchenwertung u10w siegte Lotta Kösters vor Jule Eming und Lotte Büsken (alle Turm Raesfeld). Die Sieger des Sichtungsturniers haben sich für die Verbandseinzelmeisterschaft qualifiziert, die im Januar 2024 stattfindet.

LETZTE BEITRÄGE

Begrüßungsfrühstück für junge Familien in Raesfeld

Unterstützung für Familien in Raesfeld: Bürgermeister Martin Tesing und das Rathausteam laden junge Raesfelder Familien mit ihren Neugeborenen zu einem Begrüßungsfrühstück ein. Kinder sind unsere Zukunft....

Neue Heilungsmittel bei Arthrose: Ein Hoffnungsschimmer

Moderne Behandlungsstrategien wie die ACP-Therapie bieten neue Hoffnung für Millionen Arthrose-Patienten in Deutschland. Diese innovativen Methoden setzen auf natürliche Heilungsprozesse und bieten eine vielversprechende Alternative...

Arno Brömmel freut sich auf den Ruhestand und das Leben als Gast

Interview mit Arno Brömmel: Ein Leben für die Gastronomie. Ein Gespräch voller Erinnerungen, Pläne und natürlich einer Prise Humor! Die Würfel sind gefallen: Erle bekommt einen...

Stärkung der Partnerschaft zwischen Raesfeld und Kobierzyce: Delegationsbesuch und zukünftige Pläne

Eine dreiköpfige Delegation aus der polnischen Partnerstadt Kobierzyce, rund 20 km von Breslau entfernt, besuchte letzte Woche Raesfeld. Für den im Mai gewählten Bürgermeister Piotr...

Klick mich

Werbung