125 Jahre Voba Erle – Generalversammlung 2012

125 Jahre Volksbank Erle. Ein Grund zum Feiern und der Vorstand lud zu seiner jährlichen Generalversammlung ins Zelt an der Marienthaler Straße ein.

Koch Andrè Wachtmeister und sein Partyservice hatten jede Menge zu tun. Rund 700 Essen mussten vorbereitet und verteilt werden. Trotz der „Massenabfüllung“ schmeckte das Rindfleisch zart, die Suppe lecker und auch der Nachtisch war einfach hervorragend.

Im Vorstand wiedergewählt und einstimmig angenommen wurden Bernhard Stegerhoff sowie Johannes Böckenhoff als Aufsichtsratvorsitzender.

Wieder gewählt 2012: Aufsichtsratsvorsitzender Johannes Böckenhoff

Es war ein richtiges Dorffest, und jeder Erler, der auch  schon in den vergangenen Jahren die Generalversammlungen mit verfolgte, war natürlich auch an diesem Abend wieder dabei. Aber diesmal tummelten sich auch viele Newcomer zwischen den Reihen.

Es erweckte schon fast den Eindruck, als hätten sich schnell noch Kunden Anteile bei der Volksbank gekauft, um diesen Abend nicht zu verpassen, oder vielleicht auch nur, um einfach dabei sein zu können. Immerhin waren Essen und Getränke auch gratis an diesem Abend, und so wurde aus einer Generalversammlung schon fast ein Dorffest. Und wer was Interessantes sehen wollte, oder auch einfach nur „um gesehen zu werden“, der war hier genau richtig. Das Dorf Erle und seine Volksbank müssen halt was besonderes sein. Nur was?  – Etwas fürs Volk – oder so, oder anders. Das muss auch die Polizei gewittert haben, denn kaum war zu später Stunde die Show zu Ende, platzierten sich zwei Streifwagen an der Ecke der Marienthaler Straße und empfingen die Heimreisenden mit einer Kelle.

Ein besonderes Highlight und mit auch ein Magnet für die zahlreichen selten Gäste an diesem Abend war der Hypnotiseur, der an diesem Abend die Lacher mit seiner Show auf seiner Seite hatte.

[nggallery id=656]

 

Vorheriger ArtikelRaesfeld – Diebe steigen ins Jugendheim ein
Nächster ArtikelAuswegslos
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

1 Kommentar

  1. Eine wirklich ganz tolle und gelungende Veranstaltung!!!
    Gute Unterhaltung, leckeres Essen und vor allem der Hypnotiseur haben den Abend erfolgreich und spannend werden lassen.
    Vielen Dank!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein