Eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler?

Versicherungsexperte Marc Ketteler klärt auf


Wer zur Schule geht, macht sich über alles mögliche Gedanken, nur nicht um die Stolperfallen, die im Leben noch vor einem liegen könnten. Das ist gut so. Wer jung ist, dem liegt die Welt zu Füßen und wartet nur darauf, erobert zu werden.

Die Zukunft erstrahlt in den schönsten Farben. Umso einschneidender können sich negative Ereignisse wie ein Unfall oder eine Erkrankung auswirken. Es trifft die meisten Menschen wie der sprichwörtliche Blitz aus heiterem Himmel. Leider meist völlig unvorbereitet.

Das bietet eine LVM-Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler:

  • Flexibel und zuverlässig
  • Voller BU-Schutz auch für Schüler und Studenten
  • Ausgezeichnete Leistungen
  • Günstige Beiträge mit der Startphase
  • Weltweiter Versicherungsschutz

Der direkte Weg zum Versicherungsschutz: Versicherung LVM Raesfeld Marc Ketteler – Ihre LVM-Versicherungsagentur

Umorientierung der Zukunftsplanung

Schon ein komplizierter Knochenbruch nach einem missglückten Bunnyhop auf dem Mountainbike kann eine Umorientierung der Zukunftsplanung erzwingen. Nicht nur des betroffenen Kindes, sondern der ganzen Familie. Gut, wenn man rechtzeitig mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler vorgebeugt hat. 

Marc Ketteler, Inhaber einer LVM Versicherungsagentur in Raesfeld-Erle weiß auch warum: „Ist ein Schüler BU-versichert, dann gilt der Schulbesuch als sein Beruf.“ Sobald der Schulbesuch aus gesundheitlichen Gründen nur noch zu maximal 50% wahrgenommen werden kann, zahlt die LVM eine Berufsunfähigkeitsrente. Wichtig ist das vor allem für die Eltern, wenn sie aufgrund einer zu Hause erforderlichen Betreuung beruflich kürzertreten und eventuell Einbußen beim Einkommen kompensieren müssen.

Ohne weitere Gesundheitsprüfung

Auch im Anschluss an die Schulzeit bleiben die Vorteile einer früh im Leben abgeschlossenen Berufsunfähigkeitsversicherung auf Wunsch bestehen. Tatsächlich kann sie sogar ohne weitere Gesundheitsprüfung bis zur Erreichung des Rentenalters ein wenig Sicherheit in die Unwägbarkeiten des Alltags bringen.

Sollte sich die Lebenssituation mit der Zeit durch eine abgeschlossene Ausbildung oder ein Studium verbessern, kann die Höhe der Berufsunfähigkeitsrente auf das passende Niveau angehoben werden. Einen ganz entscheidenden Vorteil für einen frühzeitigen Abschluss sieht Marc Ketteler in dem meist guten gesundheitlichen Status in jungen Jahren. Der wirkt sich natürlich günstig auf die Beitragsgestaltung aus. „Kinder durchlaufen in der Regel ‚mit links‘ eine Gesundheitsprüfung“, weiß der Versicherungsexperte aus Erfahrung. Dagegen nehmen zum Beispiel immer mehr Teenies psychologische Hilfe in Anspruch – sei es wegen Cyber-Mobbings

oder aufgrund von Schulstress. Der Abschluss einer BU ist dann hinterher häufig nur noch mit Zuschlägen oder Ausschlüssen möglich. Deswegen bietet die LVM Versicherung Eltern neuerdings die Möglichkeit, ihre Kinder schon ab zehn Jahren gegen Berufsunfähigkeit zu versichern.“

Bei Interesse nehmen sich Marc und sein Team gerne die Zeit für ein persönliches Beratungsgespräch.

Hier geht es zum Termin:

LVM-Versicherungsagentur Marc Ketteler
Friedholt 1
46348 Raesfeld
02865 95110

[email protected]
www.ketteler.lvm.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein